VG-Wort Pixel

Aurora Ramazzotti Genervt von Michelle Hunzikers Bemutterung

Aurora Ramazzotti
Aurora Ramazzotti
© Picture Alliance
Aurora Ramazzotti scheint sich von Mama Michelle Hunziker ein bisschen zu sehr bemuttert zu fühlen. Nun macht sie eine klare Ansage

Schon lange ist Aurora Ramazzotti aus ihren Kinderschuhen herausgewachsen. Tritt sie jetzt in die Fußstapfen ihrer berühmten Mutter Michelle Hunziker? Nicht so ganz. Es scheint, als wolle Aurora ganz bewusst anders sein als ihre Eltern - und genau das könnte nun für Schwierigkeiten bei Mutter und Tochter sorgen.

Aurora Ramazzotti will selbstständig sein

Angeblich flogen bereits die Fetzen, als Aurora vor ein paar Monaten beschloss, bei Mama Michelle auszuziehen. Die beiden schauten sich in einem Lager alte Möbel von Michelle an und waren sich dabei wohl nicht so ganz einig. Auf Bildern sah man das Mutter-Tochter-Gespann bei einem scheinbar ernsten Gespräch.

Michelle Hunziker will ihre Tochter noch beschützen

Und auch jetzt, nach einigen Monaten, die Aurora bereits mit einer Freundin zusammen wohnt, scheint Michelle immer noch ihre schützende Hand über ihre Tochter legen zu wollen - zum Ärger der 19-Jährigen: "Meine Eltern müssen auch lernen damit umzugehen und meine Selbstständigkeit akzeptieren",so Aurora im Interview mit RTL. Denn obwohl Aurora ihre Wäsche jetzt selber waschen muss und sich in ihrer neuen Wohnung nicht immer wohl fühlt, aufgeben möchte sie ihre Unabhängigkeit nicht. "Es ist eine interessante Erfahrung, ohne den ganzen Comfort wie zuhause bei Mama. Jetzt wohne ich mit einer Freundin zusammen und wenn sie mal nicht da ist, habe ich Angst vor jedem Geräusch."

jno Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken