Audrina Patridge + Shia LaBeouf: Laufen und schnaufen

"The Hills"-Star Audrina Patridge mischte sich am Sonntag (21. März) unter die rund 25.000 Läufer des "Los Angeles Marathon": Die Schauspielerin meisterte die rund 42 Kilometer ebenso wie ihre Hollywood-Kollegen Shia LaBeouf, Gordon Ramsay und Sean Astin

Der Los Angeles Marathon war ein echter Star-Wettlauf: Unter die rund 25.000 Läufer mischten sich am Sonntag unter anderem "The Hills"-Star Audrina Patridge, "Transformer"-Darsteller Shia LaBeouf und der "Herr der Ringe"-Schauspieler Sean Astin. Die rund 42 Kilometer lange Marathonstrecke führte die Läufer vom Stadium Dodgers bis zum Santa Monica Pier.

Stars beim Sport

So halten sich Promis fit

Für Verona Pooth ist es die erste Yoga-Einheit. Bei dieser traumhaften Kulisse auf den Malediven fällt es ihr sicher nicht schwer zu entspannen und mit sich in Einklang zu kommen. 
"Und er lächelt sogar" schreibt Daniela Katzenberger zu diesem gemeinsamen Foto mit Ehemann Lucas Cordalis. Das Paar versucht sich in Acroyoga und wir finden, das sieht doch schon sehr gelungen aus. 
Schlagerstar Florian Silbereisen ist für den guten Zweck unter die Golfer gegangen. Bei den "GRK-Golf-Charity Masters" in Leipzig sammeln er und weitere  Promis Spenden vor allem für benachteiligter Kinder. 
Luna Schweiger macht nicht nur vor der Kamera, sondern auch auf dem Pferd als Springreiterin eine gute Figur. Die Schauspielerin und ihr Pferd Chapita springen hier über ein Hindernis bei der Zwei-Phasen Springprüfung während der Global Champions Tour Berlin.

496

Shia LaBeouf hat es geschafft: Er ist im Ziel angekommen!

Viele der teilnehmenden Stars liefen für einen guten Zweck: Shia LaBeouf, dessen Vater im Vietnam-Krieg kämpfte, bewies seine Solidarität mit den Kriegsveteranen sogar auf seinem T-Shirt. Der 23-Jährige lief die Strecke in vier Stunden und 35 Minuten und belegte damit Platz 5825. Sein Schauspieler-Kollege Sean Astin brauchte immerhin fünf Stunden und 16 Minuten. Audrina Patridge lief für eine Kinder-Wohltätigkeitsorganisation "Sunshine Kids". Die 24-Jährige brauchte allerdings etwas länger bis ins Ziel. Nach ihrem Lauf teilte Audrina ihre Marathon-Erfahrungen mit ihren Fans bei Twitter: "Bin gerade über die Ziellinie ... Morgan und ich haben die erste Meile in sieben Minuten und 30 Sekunden geschafft und sind zuletzt gegangen." Nach der sportlichen Höchstleistung beim Marathon gönnte sich Audrina Patridge erstmal eine Stärkung und twitterte hinterher: "Ich habe gerade ein Philly-Käsesteak inhaliert." kdi

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche