Aua, Alessandra Meyer-Wölden Böser Vorfall beim Training

Aua, das sieht aber gar nicht gut aus! Während des Trainings für die Tanzshow "Let's Dance" muss Teilnehmerin Alessandra Meyer-Wölden offensichtlich ganz schön bluten

Arme Sandy! Für "Let's Dance" muss die schöne Blondine augenscheinlich ganz schön bluten - was ist passiert?

Die Ex-Frau von Komiker Oliver Pocher, postete auf ihrer offiziellen Facebook-Seite dramatische Szenen während des Trainings mit ihrem Tanzpartner Sergiu Luca, 33. Der verletzte Alessandra Meyer-Wölden nämlich während der Proben für die heutige Show ganz schön doll.

Sandy nimmt es gelassen

Doch die Nachwuchs-Tänzerin nimmt es ihrem Partner nicht übel, ganz im Gegenteil. Ihre Bildunterschrift macht deutlich, dass sich die Schmuckdesignerin für den Vorfall selbst die Schuld gibt. "Ich habe meine Konzentration für einen Bruchteil der Sekunde verloren... Oops." Die hübsche Sandy, die ihre Fans sofort auch noch mit einem "Alles okay" beruhigte, beweist damit Humor und Kampfgeist - von ein bisschen Nasenbluten lässt sie sich jedenfalls nicht so leicht unterkriegen.

lsc Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken