Athina Onassis + Doda de Miranda Trennung!


Milliarden-Erbin Athina Onassis und ihr Ehemann Doda de Miranda Neto haben sich nach elf Ehejahren voneinander getrennt

Er bestätigt das Liebes-Aus

Athina Onassis, 31, und Álvaro de Miranda Neto, genannt "Doda", 43, haben sich getrennt.

Das hat zumindest der Reitsportler gegenüber der Online-Ausgabe der brasilianischen Zeitung "Epoca" bestätigt.

Doda kämpft um seine Liebste

Offenbar wolle er aber seine Beziehung retten. "Ich werde für meine Liebe kämpfen", sagte er dem Blatt. Auch auf Instagram vertritt Miranda eine klare Haltung. "Egal was passiert, wir werden immer glücklich sein", steht neben einem süßen Schnappschuss, der Doda mit Tochter Viviane, 16, zeigt. Über seine Ehefrau schweigt er sich in dem Posting allerdings aus.

"Sie lieben sich immer noch und leiden sehr"

Der brasilianische Springreiter und die Milliarden-Erbin sind bereits seit elf Jahren verheiratet. Kennengelernt haben sich die beiden als Athina 18 und Álvaro selbst 30 war. Die zwei verbindet die große Leidenschaft für den Reitsport. Ihr Liebesglück krönte das Paar 2005 mit seiner Hochzeit in São Paulo.

Sie wollte die Trennung

"Die Initiative kam von Athina, doch sie lieben sich immer noch sehr und leiden beide", so der Insider gegenüber "Epoca". Auch Doda de Miranda Neto gab zu, sich in einer tiefen Ehe-Krise zu befinden. "Wir befinden uns wirklich in einem Sturm, aber ich werde meine Liebe nicht aufgeben. Es wird nicht einfach und wir werden bis zum Ende kämpfen."

Freunde sind geschockt

Ihr Freundeskreis habe das tatsächliche Liebes-Aus der beiden schockiert. Die Vertrauten dachten angeblich bis zuletzt noch, dass sich Athina und Doda wieder zusammenraufen würden. Aber wer weiß: Vielleicht kann der Reitsportler das Herz der 3,5 Milliarden Euro schweren Erbin ja wieder zurückgewinnen?

lsc / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken