Astrid North (†): Die Sängerin ist im Alter von 46 Jahren verstorben

Trauer um Astrid North: Die Sängerin ist im Alter von 46 Jahren einem Krebsleiden erlegen.

Astrid North (†) 2003 bei einem Auftritt in Köln

Astrid North ist am Dienstag (25. Juni) im Alter von 46 Jahren verstorben. Die Berliner Sängerin wurde als Mitglied der Gruppe Cultured Pearls und als Solokünstlerin bekannt. North hinterlässt zwei Kinder.

Astrid North verliert Kampf gegen Krebs

Aus dem Umfeld der Musikerin heißt es, dass Astrid North einem Krebsleiden erlegen sei. Erst im letzten Jahr wurde bei ihr Bauchspeicheldrüsenkrebs diagnostiziert. Laut "Spiegel"-Informationen verstarb die 46-Jährige im Kreise ihrer Familie.

Barbara Becker

Sie sieht es nicht als Makel, alleine zu sein

Barbara Becker 
Barbara Becker spricht erstmals über das Liebes-Aus mit Juan Lopez Salaberry.
©Gala

Rückblick auf ihre Karriere

In den 90er Jahren tourte North mit der Band Cultured Pearls ("Tic Toc", "Sugar Sugar Honey") durch Deutschland und feierte einige Charterfolge. Der "Spiegel" nannte sie damals "eine Leading Lady der deutschen Soulszene".

Später arbeitete sie mit Musikern wie Kai Wingenfelder, 59, und Thorsten Wingenfelder, 53, von Fury In The Slaughterhouse sowie mit Pop-Star Sasha, 47, zusammen. 2016 veröffentlichte sie ihr zweites Solo-Album und war außerdem als Dozentin an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg tätig.

Die Abschiede 2019

Um diese Stars trauern wir

Jan Fedder
26. Dezember 2019: Sue Lyon (73 Jahre)  Durch ihre Rolle als verruchtes Mädchen Lolita Haze in Stanley Kubricks Meisterwerk "Lolita" wurde sie weltbekannt, jetzt ist Sue Haze im Alter von 73 Jahren gestorben. Am Zweiten Weihnachtstag (26. Dezember) tat sie in Los Angeles ihren letzten Atemzug, so berichtet "New York Times". Über die Todesursache ist bisher nichts bekannt.
25. Dezember 2019: Ari Behn (47 Jahre)  An Weihnachten ereilt die Norweger die traurige Nachricht: Ari Behn, der Ex-Mann von Märtha Louise, hat sich mit nur 47 Jahren das Leben genommen. Der Künstler und Autor war 15 Jahre mit der norwegischen Prinzessin verheiratet, zusammen haben sie drei Töchter.
22. Dezember 2019: Emanuel Ungaro (86 Jahre)  Der französische Modedesigner Emanuel Ungaro ist im Alter von 86 Jahren verstorben. Früh von seiner Leidenschaft für Mode erfasst, gründete er 1965 in Paris seine weltbekannte Modemarke. Er galt als Couturier der alten Schule:  "Man trägt kein Kleid, man muss darin leben", sagte Ungaro.

128

Verwendete Quellen: Tagesspiegel, Spiegel 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche