Ashton Kutcher und Demi Moore: Namensänderung

Die Schauspieler Ashton Kutcher und Demi Moore haben ihrer gemeinsamen Charity-Organisation einen neuen Namen verpasst.

Die gemeinsame Charity-Organisation von Ashton Kutcher (34) und Demi Moore (50) heißt nicht mehr 'Demi and Ashton (DNA) Foundation'.

Stattdessen sei die Stiftung, die gegen sexuelle Ausbeutung von Kindern kämpft, nun unter dem Namen 'THORN: Digital Defenders of Children' bekannt, wie 'Extra' berichtete. In einer Stellungnahme erklärten der Darsteller ('Happy New Year') und seine Ex ('LOL') außerdem: "Während der letzten drei Jahre haben wir unsere Arbeit darauf konzentriert, gegen den Sexhandel mit Kindern zu kämpfen. Nun haben wir bei unseren Bemühungen jedoch ganz klar festgestellt, dass mediale Technologien bei diesen Verbrechen und der Ausbeutung von Kindern insgesamt eine sehr große Rolle spielen. Wir glauben, dass der Technologie-Aspekt dieser Verbrechen eine besondere Aufmerksamkeit sowie eigene Investitionsbemühungen braucht."

Ruby O. Fee spricht über Gerüchte

"Plötzlich heirate ich und ziehe in ein anderes Land"

Ruby O. Fee
Seitdem Ruby O. Fee mit Matthias Schweighöfer zusammen ist, steht die Schauspielerin im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses.
©Gala

Das ehemalige Hollywood-Traumpaar trennte sich im letzten Jahr, der Frauenschwarm ist mittlerweile mit Mila Kunis (29, 'Ted') zusammen. Bisher haben allerdings weder Ashton Kutcher noch Demi Moore die Scheidung eingereicht.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche