VG-Wort Pixel

Privater Einblick bei Ashton Kutcher Emotionale Worte über seine Familie

Ashton Kutcher
© Getty Images
Ashton Kutcher plaudert aus dem Nähkästchen, worauf er bei der Erziehung seiner beiden Kinder besonders großen Wert legt

Schon einmal betonte Mila Kunis, viel Wert auf eine gute Erziehung ihrer Kinder zu legen. "Wir werden keine Arschlöcher großziehen", so ihr Motto. Bedeutet, die dreijährige Wyatt und der einjährige Dimitri sollen bloß nicht zu sehr verwöhnt werden und bescheiden bleiben.

Ashton Kutcher möchte großzügige Kinder

Jetzt erklärt Milas Mann Ashton Kutcher noch einmal, worauf es ihnen genau ankommt. "Meine Tochter ist drei und mein Sohn ein Jahr alt, aber wenn ich sehe, dass sie großzügig und freundlich zueinander sind, weiß ich nicht, ob es etwas Besseres als das gibt. Also zuzusehen, wie meine Tochter entscheidet, ob sie einen Keks teilen soll oder nicht, ist eine seltsame Angelegenheit. Ich weiß, sie denkt sie 'Ich will diesen verdammten Keks, und dann teilt sie ihn von sich. Ich sage dann: 'Cool, du hast gerade ein Opfer gebracht.' Wenn sonst nichts von meinen Kindern komme, außer, dass sie verstehen, wie man Opfer bringt und großzügig ist. Das sind für mich die denkwürdigsten Dinge", so wird Kutcher von "Entertainment Tonight online" anhand einer Rede in den Universal Studios in Hollywood zitiert. 

Die Familie kommt an erster Stelle

Immer wieder betont der Schauspieler, wie wichtig ihm seine Familie ist. "An Nummer eins, woran ich am meisten auf der ganzen Welt arbeite, steht meine Beziehung zu meiner Frau und meine Beziehung zu meinen Kindern. Es ist der wichtigste Faktor, den ich im Leben habe. Es war eine wirklich gute Entscheidung, keine kleinen Kinder zu haben, bevor ich mich in meiner Karriere gut etabliert habe, was nicht jeder kann. Aber wenn du es dir leisten kannst, denke ich, dass es ziemlich weise ist, weil du dann einen Gang runter schalten kannst. Aber besonders bei einem Unternehmer, der gerade am Anfang steht, ist das riskant."

Grundsätzlich sind die Wochenenden für seine Kinder reserviert, es gibt jedoch aus Ausnahmen. Trotzdem versucht Ashton, konsequent zu sein. Sogar das Handy wird weggelegt, wenn Family-Time ansteht. Ein vorbildliches Verhalten. 

Ashton Kutcher + Mila Kunis
jno Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken