Ashton Kutcher: Erneut bestverdienender TV-Star

Zwar hat Ashton Kutcher keinen “Emmy” für seine schauspielerische Leistung im TV abgeräumt, trotzdem ist er der erfolgreichste Fernseh-Schauspieler der Welt – zumindestens gehaltstechnisch

Nicht nur in der Serie "Two and a Half Men" trat Ashton Kutcher, 36, in die Fußstapfen von Charlie Sheen, 48. Mit seinem Einstieg verdrängte er ihn auch von der Spitze der Top-Verdiener im TV, an der Sheen bis vor zwei Jahren noch thronte. Zum dritten Mal in Folge kann Kutcher die höchsten Einnahmen der TV-Branche verbuchen.

Nach Angaben des US-Magazins "Forbes" verdiente der werdende Vater allein in den vergangenen zwölf Monaten satte 26 Millionen US-Dollar, also rund 20 Millionen Euro. Platz zwei der Topverdiener sichert sich Kutchers Serien-Kollege Jon Cryer, 49. Dank seines "Two and a Half Men"-Gehalts und des Vorschusses auf seine Autobiografie, die 2015 erscheinen soll, konnte er seinem Konto im vergangenen Jahr rund 19 Millionen Dollar gutschreiben. Genauso so viel wie "Navy CIS"-Star Mark Harmon, 62, der sich den zweiten Rang mit Cryer teilt.

Roberta Bieling

Diagnose findet Ursache hinter Schwächeanfall

Roberta Bieling
Roberta Bieling geht der Ursache für ihren Schwindelanfall auf den Grund.
©Gala

Platz drei ging an "How I Met Your Mother"-Star Neil Patrick Harris, 41, alias "Barney Stinson". "Greys Anatomy"-Beau Patrick Dempsey, 48, landete mit immerhin noch 16 Millionen Dollar auf Rang vier, zusammen mit TV-Neuling Kevin Spacey, 55, Star der Serie "House of Cards".

Auf den weiteren Plätzen folgen unter anderem Fernseh-Urgestein Tim Allen, 62 mit 15 Millionen Dollar, "The Mentalist" Simon Baker, 45, mit 13 Millionen Dollar und TV-Nerd Jim Parsons, 41, mit 12 Millionen Dollar.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche