Ashton Kutcher: Er twittert seine Telefonnummer

Ashton Kutcher ist es offenbar wichtig, eine enge Beziehung zu seinen Fans zu haben. Er gab auf Twitter seine Telefonnummer bekannt

Ashton Kutcher bei einem Auftritt in Las Vegas

Ashton Kutcher, 40, wünscht sich offenbar mehr Kontakt zu seinen Fans. In einem inzwischen gelöschten Tweet gab der 40-jährige Hollywood-Star laut "People" seine Telefonnummer bekannt. Dazu erklärte er demnach: "Ich vermisse eine echte Verbindung zu echten Menschen. Meine Community."

Ashton Kutcher möchte "real" sein

Zudem soll er seinen Fans mitgeteilt haben: "Von jetzt an könnt ihr mir einfach eine SMS schreiben. Ich werde nicht in der Lage sein, auf alle zu reagieren, aber zumindest können wir für uns gegenseitig real sein und ich kann das unbearbeitete Neueste und Größte in meiner Welt teilen." Hinzugefügt hatte Kutcher demnach ein Bild von sich selbst bei einer Rede mit der Aufschrift: "Ihr seid das Fundament von dem, was wir sind, und wir lieben euch!"

Einige Stunden später löschte er den Tweet und erklärte, er werde mit Nachrichten bombardiert, versprach aber, seine Nummer noch einmal zu posten. 

War alles nur ein blöder Scherz?

Während einige Fans also offenbar enttäuscht wurden, erklärten andere laut "People", dass sie eine automatische Antwort bekamen, in der es hieß: "Hey, hier ist Ashton. Dies ist ein automatischer Text, um dir mitzuteilen, dass ich deine Nachricht erhalten habe." Zudem sollten die Leute auf einen Link klicken, der zu einer Seite führen soll, auf der sie sich registrieren konnten - um eine Antwort zu erhalten. Alles nur ein Scherz oder steckt mehr dahinter? Als Witzbold ist Kutcher schon seit seiner Zeit bei "Punk'd" (2003-2007) bekannt; in der Show wurden Prominente hinters Licht geführt.

Mila Kunis + Ashton Kutcher

Die große Liebe auf Umwegen

Ashton Kutcher, Mila Kunis
Obwohl sich Mila Kunis und Ashton Kutcher schon seit 20 Jahren kennen, lernten sie sich erst 2012 richtig lieben. Zum Glück! Heute sind die beiden ein echtes Traumpaar.
©Gala

Verwendete Quellen: Twitter, SpotOnNews, People

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche