VG-Wort Pixel

Ashton Kutcher + Mila Kunis Sie plaudern über Töchterchen Wyatt

Seit 18 Monaten sind Ashton Kutcher und Mila Kunis Eltern der kleinen Wyatt - und die hält das Hollywood-Paar scheinbar ganz schön auf Trab

Für Ashton Kutcher und Mila Kunis steht die Privatsphäre ihrer Tochter Wyatt an erster Stelle. Deswegen verklagten sie vor einigen Monaten den britischen Verlag "Associated Newspapers", der unerlaubt Abschüsse der Kleinen veröffentlichte. Doch ab und zu können es sich die stolzen Eltern nicht verkneifen, ein paar Details aus ihrem Alltag mit der 18 Monate alten Wyatt auszuplaudern.

"Kinder sind verrückt"

Bei einem Promo-Event für den neuen Film von Mila Kunis, "Bad Moms", erzählte die Schauspielerin, dass ihre Tochter keinerlei Gefühl für Gefahren habe. Eine Tatsache, die sie in den Wahnsinn treibe. "Sie ist verrückt, Kinder sind verrückt", sprudelte es aus der gut gelaunten 32-Jährigen heraus. "Ich verstehe wirklich nicht, wie sie alle überleben."

"Sie bringt sich täglich in Gefahr"

Eine Einschätzung, die Ehemann Ashton Kutcher mit seiner Frau teilt. Auch er hatte kürzlich in der Talkshow von Ellen DeGeneres über die Gefahren der kindlichen Unbedarftheit von Töchterchen Wyatt gesprochen. "Sie bringt sich täglich in Lebensgefahr", spaßte der Seriendarsteller mit der Moderatorin. "Es ist so, als würde sie an einer Klippe stehen und nicht realisieren, dass das gefährlich sein könnte. Sie würde einfach herunterspringen."

Mila ist gerne Mutter

"Im ersten Lebensjahr verbringst du deine Zeit damit aufzupassen, dass deine Kinder am Leben bleiben, danach versuchst du einfach nur noch, sie davon abzuhalten, sich selbst umzubringen", fasst der Schauspieler den Alltag von Kleinkind-Eltern treffend zusammen.

Doch trotz aller Sorgen, die sich beide um ihre Kleine machen müssen, ist sich das Hollywood-Paar sicher einig, dass Wyatt das Beste ist, das ihnen passiert ist. Mila Kunis jedenfalls ist überglücklich: "Ich liebe das Mutter-Sein." Wenn das mal nicht die beste Voraussetzung für Baby Nummer Zwei im Hause Kutcher-Kunis ist...

jkr Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken