Ashton Kutcher + Mila Kunis: Flitterwochen im Nationalpark

Flitterwochen auf den Malediven? Die Schauspieler Ashton Kutcher und Mila Kunis haben sich für ein sehr viel weniger exotisches und eher bodenständiges Reiseziel für ihren Honeymoon-Trip ausgesucht

Ashton Kutcher, Mila Kunis

Mila Kunis, 31, und Ashton Kutcher, 37, sind auch nur ein ganz normales Ehepaar, das seine Flitterwochen nicht abgekapselt von der Außenwelt auf einer exotischen Trauminsel im Luxushotel verbringen muss, sondern es ganz bodenständig liebt. Still und heimlich sollen sich der Schauspieler ("Jobs") und die Hollywood-Schönheit ("Ted") Medienberichten zufolge auf einer Ranch in Kalifornien im rustikalen Stil das Jas-Wort gegeben haben.

Ab in den Camping-Urlaub!

Heidi Klum ganz privat

So sieht ihr Alltag mit den Kaulitz-Brüdern aus

Bill Kaulitz, Heidi Klum, Tom Kaulitz
Gibt es nur noch im Dreierpack: Heidi Klum und Tom Kaulitz sind fast nie ohne Bill unterwegs.
©Gala

Auch in Bezug auf ihre Hochzeitsreise war es dem Paar offensichtlich nicht wichtig, etwas möglichst Glamouröses zu unternehmen. Sie zog es mit ihrem neun Monate alten Töchterchen Wyatt in den Yosemite-Nationalpark, der auch in Kalifornien ungefähr 300 Kilometer östlich von San Francisco liegt.

Parkbesucherin Ellie Byrd konnte das frisch verheiratete Paar aus nächster Nähe beobachten und teilte ihre Eindrücke auf ihrem Twitter-Account mit der ganzen Welt. Zu den drei Schnappschüssen, die sie von der zuckersüßen Familie machte, schrieb sie: "Wenn man sein Mittagessen neben Ashton Kutcher und Mila Kus in Yosemite isst, er deine Hand schüttel, aber kein Bild mit der machen möchte." Das erste Foto zeigt Ashton von der Seite, Mila ist nur von hinten zu sehen. Auf dem zweiten Schnappschuss wird es schon sehr viel spannender: Da spielt das Paar mit Tochter Wyatt. Und, damit man der Parkbesucherin ihre Promi-Sichtung auch wirklich glaubt, hat sie ein Selfie gemacht, auf dem der Leinwandstar im Hintergrund zu sehen ist. Vor ihm steht der Kinderwagen seiner Kleinen.

Parkbesucherin Ellie Byrd knipste drei Schnappschüsse von Ashton Kutcher und Mila Kunis

Echte Natur-Fans

Ganz offensichtlich lieben es die beiden Schauspieler, in der Natur zu sein. Auch ihre Hochzeit feierten sie Berichten zufolge mit viel Country-Flair auf der historischen "Parrish Ranch" in Oak Glen. Auf der Internetseite des Anwesens merkt man schnell, wie idyllisch das Anwesen ist. Besonders beeindruckend: der "Secret Garden". Hier tauschten die Stars angeblich ihre Ringe aus. "Es gibt einen riesigen Teich in der Mitte und alles ist von Apfelgärten umgeben", beschrieb ein Insider gegenüber "E! Online" das naturbelassene Areal.

Naturbelassen und idyllisch: Im "Secret Garden" der "Parrish Ranch" sollen sich Mila Kunis und Ashton Kutcher geheiratet haben.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche