Ashley Youdan: Jetzt wird sie richtig berühmt

Durch ihre Klage gegen David Garrett erlangte Ashley Youdan quasi über Nacht weltweite Bekanntheit. Mehrere Millionen Dollar fordert sie von ihm, weil David sie zu Sexpraktiken gezwungen haben soll. Doch schon jetzt schlägt verdient Ashley Profit aus der Sache

Ashley Youdan, deren Künstlernamen Kendall Karson lautet, war anderthalb Jahre mit David Garrett liiert und ging in dieser Zeit durch die Hölle - sagt sie. Und fordert mehrere Millionen Dollar Schadensersatz von ihrem Ex, weil der sie angeblich zu abartigem Sex gezwungen hat. Dank ihrer Medienpräsenz verdient die 28-Jährige aber auch schon jetzt richtig viel Geld.

Sie tritt in Diskos auf

Als Porno-Sternchen Kendall verdiente Ashley einst ihr Geld, jetzt wird sie als VIP-Gast auf Partys gebucht. Am vergangenen Freitag (17. Juni) trat sie im "Bloke"-Club in Toronto, Kanada, auf. Ihr Job: Posieren, Lächeln, Selfies schießen. Angeblich bekam sie dafür etwa 8.000 Euro.

Sie bekommt viele Anfragen

In dieser Woche soll sie bereits für den nächsten Auftritt in einer Diskothek in Las Vegas gebucht worden sein. Nach der Trennung von Ashley wollte David nicht, dass sie ins Sex-Business zurückkehrt und mit Schmuddelfilmchen ihren Lebensunterhalt verdient - immerhin dieser Wunsch hat sich nun erfüllt.

David Garrett

Ashley Youdans Ex stellt sich hinter ihn

David Garrett: Ashley Youdans Ex stellt sich hinter ihn
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche