VG-Wort Pixel

Ashley Tishdale Fans kritisieren Bücherkauf für Homestory

Ashley Tisdale
© Vivien Killilea / Getty Images
Die Hollywood-News im GALA-Ticker: Ashley Tishdale verteidigt Aufrüstung ihres Bücherregals für Homestory +++  Bruce Willis erhielt Aphasie-Diagnose offenbar schon vor langer Zeit +++ Will Keanu Reeves seiner Freundin einen Antrag machen?

Hollywood-News 2022 im GALA-Ticker

3. April 2022

Fans kritisieren Ashley Tisdale für vermeintlich intellektuelles Täuschungsmanöver

Eines muss man ihr lassen: Ashley Tisdale, 36, legt die Karten auf den Tisch. Als "Architectural Digest" bei ihr anklopfte, um eine Homestory zu machen, gab sie sofort offen vor der Kamera zu: "In diesen Bücherregalen, muss ich ehrlich sein, waren vor ein paar Tagen eigentlich keine Bücher drin." Für die ansehnliche Bibliothek in ihrem Haus in Los Angeles hatte sie Tage zuvor eigens ihren Liebsten auf die Jagd ziehen lassen: "Ich schickte meinen Mann in einen Buchladen und habe ihm gesagt: 'Du musst 400 Bücher kaufen.'"

Der unverhohlene "Betrugsversuch", der allerdings sofort der Ehrlichkeit des "High School Musical"-Stars zum Opfer fiel, traf bei den Fans der Schauspielerin allerdings auf wenig Gegenliebe. Einige zeigten sich "sprachlos" angesichts des selbst vereitelten Täuschungsmanövers. "Warum gibst du vor, jemand mit einer umfangreichen Bibliothek zu sein?", wollte ein User wissen. Kritik, die nicht ungehört blieb und von Tisdale sogar kommentiert wurde: "Lasst es uns erklären. Es gibt dort einige meiner Bücher aus den letzten Jahren, aber ja, 36 Regale mit 22 Büchern, die ich nicht hatte, und jeder Innenarchitekt hätte dasselbe getan", verteidigte sie ihren Notkauf im Angesicht gähnend leerer Regale. "Ich war einfach ehrlich“, fügte sie entschuldigend hinzu. Eines hat Ashley zumindest mit dieser Aktion bewiesen: Ein Buch mit sieben Siegeln ist der Hollywoodstar gewiss nicht. 

2. April 2022

Bruce Willis soll schon lange von seiner Erkrankung gewusst haben

Es war eine Nachricht, die wie aus dem Nichts kam und offenbar doch schon vorhersehbar gewesen sein soll: Bruce Willis, 67, leidet an Aphasie, einer zentralen Sprachstörung, die es ihm in erster Linie erschwert, Sprache zu produzieren und diese zu verstehen. Aus diesem Grund hat nun seine Familie seinen Rückzug aus Hollywood verkündet. Für seine Fans und viele Schauspielkolleg:innen waren sowohl das Karriereende als auch der Hintergrund ein Schock. Doch nun offenbart eine Quelle aus dem Umfeld des Schauspielers gegenüber "The Sun", dass der Star bereits vor Jahren die Diagnose erhalten habe.

"Personen, die der Familie in den letzten 20 Jahren nahe standen, wussten, dass dieser Tag kommen würde und sehen nun, dass das Unvermeidliche passiert ist," berichtet der Insider. Seine älteren Kinder Rumer, 33, Scout LaRue, 30, und Tallulah Belle, 28, seien bereits vor Jahren eingeweiht worden. "Bruce' erwachsene Töchter wissen seit 2005 oder 2006 von der Situation und waren bei jeder Entwicklung absolut mitfühlend", so die Quelle. Ihr Vater habe mit allen Mitteln versucht, den Krankheitsverlauf zu verlangsamen. Inzwischen scheinen die Symptome allerdings leider nicht mehr aufzuhalten zu sein. 

1. April 2022

Schenkt Keanu Reeves seiner Partnerin zum Geburtstag einen Verlobungsring?

Schauspieler Keanu Reeves, 57, meint es offenbar ernst mit seiner Freundin. Die Anzeichen, dass er um die Hand von Alexandra Grant, 48, anhalten will, verdichten sich. Und das wäre eine echte Sensation, denn der Hollywoodstar ist eigentlich seit 1992 mit Winona Ryder, 50, verheiratet! Ein Paar sind die beiden aber schon lange nicht mehr. Mittlerweile ist Reeves mit der Künstlerin Alexandra Grant liiert, die beiden sind seit vier Jahren ein Paar. Grund genug, jetzt den Bund der Ehe einzugehen?

Fotos, die die "Daily Mail" veröffentlicht, zeigen, wie er sich bei einem Juwelier eingehend beraten lässt. Augenzeugen zufolge soll der "Matrix"-Star rund 40 Minuten in dem Laden von Irene Neuwirth in West Hollywood verbracht haben. Ein Verlobungsring wird da sicherlich zu finden sein: In der Auslage des Geschäfts liegen zahlreiche Ringe mit Diamanten, Perlen, Aquamarinen und Opalen. Kein Wunder also, dass sich der 57-Jährige viel Zeit für die richtige Entscheidung nahm.

Wenn der Schauspieler fündig geworden ist, muss seine Auserwählte wahrscheinlich nicht mehr lange auf die große Frage warten: Alexandra Grant feiert am Montag, 4. April 2022, ihren 49. Geburtstag. Und das Versprechen der ewigen Liebe ist wahrlich eines der schönsten Geschenke, die ein Mann einer Frau machen kann.

31. März 2022

Hilaria Baldwin spricht über ihre siebte Schwangerschaft

Babyfreude im Hause Baldwin: Via Instagram verkündete Hilaria Baldwin, 38, vor zwei Tagen, dass sie und Ehemann Alec Baldwin, 63, ihr siebtes Kind erwarten. "Ein weiterer Baldwinito kommt diesen Herbst. Wir waren uns ziemlich sicher, dass unsere Familie komplett ist und wir sind überglücklich über diese Überraschung", schrieb Hilaria und verriet damit auch, dass Kind Nr. 7 alles andere als geplant gewesen ist.

Jetzt gibt die 38-Jährige mit einem schriftlichen Statement in ihrer Instagram Story ein Update, wie es ihr mit der Schwangerschaft geht. Zunächst bedankt sie sich bei ihren Fans für die Glückwünsche, ehe sie mitteilt, dass ihr "übel" ist und sie sich "müde und glücklich" fühlt. Dass Hilaria erschöpft und gleichzeitig überaus glücklich ist, ist der Yogalehrerin auf zwei Fotos anzusehen, auf denen sie zusammen mit drei ihrer Kinder ihren noch kleinen Babybauch präsentiert.

30. März 2022

Jada Pinkett Smith äußert sich erstmals zu dem Oscar-Skandal

Es war der Schockmoment der 94. Oscarverleihung am Samstag, 26. März 2022: Comedian Chris Rock, 57, machte auf der Bühne einen geschmacklosen Witz über den krankheitsbedingten Haarausfall von Jada Pinkett Smith, 50, der Frau von Hollywoodlegende Will Smith, 53. Der wiederum gab Chris Rock dafür eine ordentliche Ohrfeige. Jetzt äußert sich Jada Pinkett Smith erstmals selbst zu diesem Skandal. Auf Instagram veröffentlicht sie ein Bild mit der Aufschrift: "Dies ist die Zeit zum Heilen und ich bin dafür bereit." Dazu schreibt sie keinen weiteren Kommentar. Der Satz soll für sich sprechen und zeigt, dass die Worte von Chris Rock sie offensichtlich stark getroffen haben.

Die Worte teilt Pinkett Smith nur wenige Stunden nachdem sich ihr Mann für sein Verhalten bei Chris Rock und der Academy über Instagram entschuldigte. Die 50-Jährige bekam für ihren Beitrag binnen wenigen Stunden fast 200.000 Likes und etliche Kommentare voller Zuspruch.

29. März 2022

Kate Beckinsale und Jason Momoa scheinen sich prächtig zu verstehen

Kaum war die Verleihung der Oscars 2022 gelaufen, schon tummelten sich die Stars auf einer der zahlreichen Aftershow-Partys. Einer der beliebtesten Hotspots der Promis ist seit jeher das Event des Magazins "Vanity Fair". Wer hier erscheint, steht unter besonderer Beobachtung der Presse. Ob Kate Beckinsale, 48, und Jason Momoa, 42, sich dessen bewusst waren?

Die beiden Schauspieler zeigten sich überraschend nah und hatten sich offenbar eine Menge zu sagen. Dabei erwies sich der frisch von Lisa Bonet, 54, getrennte "Aquaman"-Star Momoa als wahrer Gentleman und lieh seiner permanent strahlenden Gesprächspartnerin sogar seine Anzugjacke, als die Nachtluft merklich frischer wurde. Ein Oscar-Flirt mit Folgen? Bleibt abzuwarten.

Jason betonte noch wenige Stunden zuvor auf dem roten Teppich der Academy Awards, dass es in der Beziehung zu Lisa kein Zurück gebe. "Wir werden nicht wieder zusammen kommen. Aber wir sind für immer eine Familie", erklärte er gegenüber "Access Hollywood". Kate wurde zuletzt 2019 öffentlich mit einem Mann in Verbindung gebracht. Damals war sie für einige Monate mit Comedian Pete Davidson, 28, verbandelt, der inzwischen Kim Kardashian, 41, datet. Es spricht also augenscheinlich nichts gegen ein kleines Liebesabenteuer zwischen den beiden Hollywoodstars – und wer weiß? Vielleicht wird aus der kleinen Oscar-Tändelei irgendwann sogar eine filmreife Lovestory.  

28. März 2022

Beyoncé: Tochter Blue Ivy taucht überraschend bei den Oscars auf

Beyoncé, 40, eröffnete die 94. Oscar-Verleihung am 27. März 2022 mit einem fulminanten Auftritt. Sie performte ihren Oscar-nominierten Song "Be Alive" aus dem Film "King Richard" nicht im Dolby Theatre, sondern passend auf einem Tennisplatz in Compton, wo Venus, 41, und Serena Williams, 40, einst ihre Anfänge machten. Die Tänzer:innen sowie die Popdiva selbst strahlten in Outfits in Tennisball-Grün. Vor allem eine Tänzerin fiel jedoch auf: Blue Ivy Carter, 10.

Die Tochter von Beyoncé und Rapper Jay-Z, 52, tanzte mit Sonnenbrille auf der Nase vor ihrer Mama und zog alle Blicke auf sich. Die Kleine ist ganz schön groß geworden und präsentierte die Choreografie äußerst professionell. Fans der Sängerin zeigen sich von dem süßen Überraschungsgast begeistert. "Die Königin und die Prinzessin", schreibt eine Userin auf Twitter. "Großzügig von Blue Ivy, dass sie die Bühne mit Beyoncé teilt", scherzt ein anderer. Die Kleinen werden so schnell erwachsen!

Bradley Cooper kam mit Mama Gloria Campano zur Oscarverleihung

Bradley Cooper, 47, strahlte stolz auf dem roten Teppich der diesjährigen Oscarverleihung. Dazu hatte er auch allen Grund, immerhin kam der Schauspieler in Begleitung einer besonderen Frau zur wichtigsten Nacht im Showbusiness: seiner Mutter. Arm in Arm posierte der 47-jährige "Nightmare Alley"-Star mit Gloria Campano, die für ihren glamourösen Auftritt ein Pailletten-Jäckchen zum schwarzen Kleid mit Spitze wählte. Ihre Augen versteckte sie ganz im Stil einer Hollywooddiva hinter einer großen Sonnenbrille. 

Dass Bradley Cooper eine innige Beziehung zu ihr hat, ist kein Geheimnis. Er verbrachte sogar die Quarantänezeit während der Coronapandemie mit seiner gesundheitlich angeschlagenen Mutter. "Ich bin mit meiner Tochter und meiner Mutter und meinen zwei Hunden zusammen, und wir haben das Haus nicht verlassen", erklärte er im August 2020 gegenüber dem "Interview"-Magazin. "Meine Mutter wird 80 und hat einen Kolostomiebeutel (ein geschlossener Beutel, der Stuhl aus dem Darm sammelt, Anm. der Redaktion), also kann ich niemanden ins Haus lassen. Und ich kann das Haus nicht verlassen, denn wenn sie es bekommt, ist es vorbei." Nach dem Tod seines Vaters Charles im Januar 2011 zogen Mutter und Sohn zusammen, um sich gegenseitig Kraft zu geben.

Hollywood-News der letzten Woche

Sie haben News verpasst? Die Hollywood-News der vergangenen Woche lesen Sie hier.

Verwendete Quellen: people.com, accessonline.com, instagram.com, dailymail.co.uk

spg / sti / ama / swa / jno Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken