Ashley Parker Angel Unfalldrama beim Boyband-Star!

Ashley Parker Angel
Ashley Parker Angel
© Screenshot Instagram
Schocknachricht für Ex-Mitglied der Boyband O-Town: Seine Eltern waren in einen Autounfall verwickelt, bei dem seine Mutter schwer verletzt wurde

"Letzte Nacht habe ich den schlimmsten Anruf bekommen", erklärt Ex-O-Town-Mitglied Ashley Parker Angel, 34, auf seinem Instagram-Account. Seine Eltern waren bei einem Verkehrsunfall mit einem anderen Auto zusammengeprallt.

Die Feuerwehr musste seine Mutter retten

Am Steuer saß Ashleys Mutter, die bei dem Unfall am schlimmsten verletzt wurde: Durch den Zusammenstoß war sie im Auto eingeklemmt worden und musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug gerettet werden. Eine Stunde dauerte es, bis die Frau aus dem Wrack befreit werden konnte.

Die Verletze wurde auf direktem Wege ins Krankenhaus gebracht, wo sie sich mehreren Operationen unterziehen musste, da fast jeder Knochen in ihrem Körper gebrochen sei, erklärte Ashley seinen Fans in dem Posting.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Der Fahrer war betrunken

Das Tragische: Der Fahrer des anderen Wagens soll bei dem Unfall betrunken gewesen sein. "Das ist so eine sinnlose Tragödie, ich verstehe nicht, wie sich jemand hinters Steuer setzen kann, wenn er betrunken ist.", schreibt der Ex-Boyband-Sänger und bittet seine Fans, für seine Eltern zu beten.

Unter dem Foto, das der 34-Jährige von sich und seiner Mutter postete erhält er tatsächlich viel Mitgefühl und Unterstützung von der Instagram-Gemeinde. Man wünscht ihm viel Kraft und alles Gute für seine Eltern.

cra Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken