Ashley Olsen: Liebes-Aus

Designerin Ashley Olsen und der Geschäftsmann David Schulte sind kein Paar mehr

Ashley Olsen, 27, und der Firmenboss David Schulte waren nicht einmal ein Jahr zusammen, jetzt ist alles aus: "Er war ein großartiger und süßer Kerl, aber es hat nicht geklappt", fasste ein Freund von Olsen laut "Us Weekly" zusammen.

Bis 2011 war die Designerin mit "Hangover"-Star Justin Bartha, 35, liiert, der inzwischen ein Kind mit seiner erst kürzlich angetrauten Frau Lia Smith erwartet. Außerdem wurden ihr Affären mit Designer Greg Chait und Restaurantbesitzer Scott Sartiano nachgesagt.

Laura Müller + Michael Wendler

Ihr Mietwagen ist nicht standesgemäß

Promi-News: Laura Müller und Michael Wendler
Laura Müller und Michael Wendler müssen in Spanien mit einem Kleinwagen vorliebnehmen - doch der ist alles andere als standesgemäß, wie das Paar auf Instagram spottet.
©Gala

Fashion-Looks

Der Style von Mary-Kate und Ashley Olsen

Fünf Monate nach ihrem letzten Auftritt in der Öffentlichkeit, zeigen sich Mary-Kate und Ashley Olsen Mitte April 2019 auf dem roten Teppich. In der Zwischenzeit haben sie ihren Granny-Style aber längst nicht vergessen. Noch immer kleiden sie sich in dem Stil - schwarzes Kittelkleid und Schlappen inklusive. 
Im November 2018 zeigen Ashley und Mary-Kate Olsen mehr Farbe als jemals zuvor. Naja, oder sagen wir, dass sie nicht komplett in Schwarz bei dem Event erscheinen. Vor allem Mary-Kates rote Stiefel machen stutzig. 
Mary-Kate und Ashley Olsen blicken gewohnt düster drein.
Ashley und Mary-Kate Olsen bleiben ihrem Stil treu: Sie wählen schlichte, weite Kleidungsstücke, die frontal geknöpft werden.

19

Die Blondine hat aber auch nicht viel Zeit für die Liebe: Ashley gibt sich mit ihrer Zwillingsschwester Mary-Kate Olsen ganz der gemeinsamen Designer-Karriere hin. Neben ihrer Arbeit für ihre Labels "The Row" und "Elizabeth and James" strecken die Kreativen gerne ihre Fühler aus. Ende vergangenen Jahres sollen sie einige Anteile an "BeachMint" erworben haben. Für die Internetmodefirma entwerfen sie auch T-Shirts.

Obwohl die früheren "Full House"-Stars keine Film- oder Fernsehrollen mehr angenommen haben, genießen sie gerade in Amerika großen Starstatus. Ashley Olsen betont allerdings gerne, dass sie versucht, dem so gut wie möglich aus dem Weg gehen: "Wir sind jeden Tag im Büro, dann zuhause oder beim Essen - es gibt nicht so viele Möglichkeiten für Paparazzi, Fotos von uns zu machen. Meistens versucht man sowieso, ihnen aus dem Weg zu gehen … ich tue das zumindest", sagte sie "Net-a-Porter".

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche