Ashley Greene Dating ist schwierig

Ashley Greene
© CoverMedia
Schauspielerin Ashley Greene offenbarte, wie schwierig das Leben als berühmter Single sei.

Ashley Greene (25) findet es schwierig, den Richtigen zu finden, da die Öffentlichkeit immer ein Auge auf sie hat.

Die Schauspielerin ('Butter') enthüllte, dass sich viele Jungs nur mit ihr verabreden wollen, um in die Zeitungen zu kommen. "Dating ist schwierig, wenn man in diesem Beruf ist. Manchmal wünsche ich mir, dass ich einfach wieder zurück nach Florida gehen und dort mit so jemanden wie meinen Teenagerfreund zusammen sein könnte", seufzte Ashley Greene gegenüber 'GQ'. "Wenn ich mit einem Typen ausgehe und er mir sagt, dass er keine Presse haben will, dann aber möchte, dass wir zum Essen ins 'Katana' gehen, dann kann ich nur sagen 'Du willst wirklich die Straße entlanglaufen, um in ein Restaurant zu gehen, wo du genau weißt, dass dort die Paparazzi warten?'"

Dazu käme noch das Problem, dass jeder Mann, mit dem Ashley Greene abgelichtet wird, gleich zu ihrem neuen Freund erklärt wird. "Es ist wirklich frustrierend, wenn ich deshalb etwas nicht machen kann, da ich weiß, dass es sofort im Internet steht. Wenn ich zum Beispiel zum Haus eines Freundes gehe, heißt es sofort, dass ich mit ihm zusammen bin. Dabei war es mein Bruder! Oder wenn sie schreiben, dass ich mit einem 'mysteriösen Unbekannten' unterwegs war. Da kann ich nur sagen, dass er schwul ist und das ist wohl dann das Mysteriöse daran."

Ganz ohne Presse geht es aber dann doch nicht: Derzeit rührt Ashley Greene kräftig die Werbetrommel für den letzten Teil der 'Twilight'-Saga 'Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht - Teil 2'.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken