Ashlee Simpson + Pete Wentz Ende einer Ehe


Aus und vorbei: Ashlee Simpson und Pete Wentz haben die Scheidung eingereicht. Das Musikerpaar war knapp drei Jahre verheiratet

Die Musiker Ashlee Simpson und Pete Wentz stehen anscheinend vor dem Ende ihrer Ehe: Simpson hat laut Informationen von "tmz.com" am Mittwoch (9. Februar) in Los Angeles die Scheidung eingereicht. Als Grund gab sie "unüberbrückbare Differenzen" an. Die 26-Jährige soll außerdem Ehegattenunterhalt beantragt haben.

Die Trennung geschieht in beidseitigem Einverständnis, wie Simpson und Wentz über einen Sprecher ausrichten ließen: "Nach reiflicher Überlegung haben wir die schwierige Entscheidung getroffen, die Scheidung einzureichen. Wir bleiben Freunde und verantwortungsvolle, liebende Eltern unseres Sohnes Bronx. Sein Glück und Wohlergehen bleibt unsere erste Priorität. Wir bitten um den Schutz unserer Privatsphäre, während wir in die nächste Phase unseres Lebens übertreten."

In letzter Zeit war Ashlee Simpson auffällig dünn und blass in der Öffentlichkeit gesichtet worden, Pete Wentz trat außerdem des öfteren alleine mit dem gemeinsamen zweijährigen Sohn in Erscheinung. Trotzdem galt die Ehe der beiden als harmonisch. Das Paar stand im Mai 2008 vor dem Traualtar, im November 2008 machte Sohn Bronx Mowgli die Familie komplett.

Wahrscheinlich holt sich Ashlee Simpson jetzt Trost bei ihrer großen Schwester Jessica. Diese hat schließlich schon eine Scheidung hinter sich und bereitet sich gerade auf ihre zweite Hochzeit vor. Das bietet vielleicht genügend Ablenkung.

sst

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken