VG-Wort Pixel

Arnold Schwarzenegger Seitenhieb gegen Stallone

Arnold Schwarzenegger
© CoverMedia
Schauspieler Arnold Schwarzenegger machte sich über die Fitnessmethoden seines Kollegen Sylvester Stallone lustig.

Arnold Schwarzenegger (64) kann dem Sportprogramm seines Freundes Sylvester Stallone (66) nichts abgewinnen.

Der Schauspieler ('Terminator') spielt mit dem Actionstar ('Rocky') zusammen bei 'The Expendables 2'. Während der 'Rambo'-Star auf neue Technik wie plyometrische Übungen setzt, um Muskeln aufzubauen, vertraut sein Kumpel immer noch auf das gute, alte Gewichtheben: "Die Mädchen nutzen Plyometrics. Sly [Stallone] nutzt einen wissenschaftlichen Ansatz für sein Training. Er gebraucht die neuesten Methoden beim Training. Ich bevorzuge eine Stunde am Tag und ich mache dieselben Übungen, die ich vor fünfzig Jahren gemacht habe und es funktioniert immer noch", erklärte Arnold Schwarzenegger gegenüber 'Cover Media' bei der Pressekonferenz in London. "Wenn man älter wird, verlangsamt sich der Stoffwechsel und die Muskeln reagieren nicht mehr so wie früher. Wenn man Actionszenen oder Kampfszenen macht, dann dauert es länger, bis man sich davon erholt hat, aber was soll's? Es ist doch egal. Es ist doch nicht so, dass man dafür nicht bezahlt wird. Wir haben nicht nur eine gute Zeit, sondern eine tolle Zeit miteinander verbracht und da ist es ganz egal, wie alt du bist."

Der Star findet außerdem immer neue Wege, sich fit zu halten. "Ich glaube an Wiederholungen. Ich bin da alte Schule, aber ich will auch Spaß haben. Hier in London macht es Spaß, da es überall Fahrräder gibt, die man sich ausleihen kann. Das ist gut, denn man fährt Fahrrad und kann gleichzeitig die Touristenattraktionen sehen. Sport war immer ein Teil meines Lebens, aber es ist schon härter, wenn man älter wird", musste Arnold Schwarzenegger gestehen.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken