Arnold Schwarzenegger: Konkurrenzkampf beim Dreh

Schauspieler Arnold Schwarzenegger enthüllte, dass bei 'The Expendables 2' der Konkurrenzdruck unter den Stars sehr groß war.

Arnold Schwarzenegger (64) stöhnte über den Konkurrenzkampf, die bei 'The Expendables 2' herrschte.

Der Schauspieler ('Terminator') arbeitete hier mit Sylvester Stallone (65, 'Rocky'), 'Bruce Willis (57, 'Stirb langsam'), Jason Statham (44, 'Crank') und Jean-Claude Van Damme (51 'Geballte Ladung') zusammen. Bei der Pressekonferenz in London musste der gebürtige Österreicher zugeben, dass es bei den Dreharbeiten ziemlich pubertär zuging: "Es gab ständig Konkurrenzdenken", grinste Arnold Schwarzenegger gegenüber 'Cover Media'. "Wir konkurrierten, wer die größten Muskeln hat, den besten Körper, das wenigste Körperfett, das größte Gewehr, wer die meisten Leute umgebracht hat, sogar wer die größte Uhr hat …"

Miley Cyrus

Bekommt süßen Krankenbesuch

Miley Cyrus
Miley Cyrus liegt mit einer Mandelentzündung im Krankenhaus, doch bei dieser süßen Geste, ist der Schmerz schnell vergessen.
©Gala

Sein Kollege Stallone pflichtete ihm bei, aber der Actionstar findet es gar nicht so schlimm, wenn es unter den Herren eine gewisse Rivalität gibt. "Es gab viel Konkurrenz am Set, denn niemand wollte Zweiter werden, deshalb haben wir alles gegeben. Wir sind deshalb so etabliert und die Menschen, die wir sind, weil wir die Konkurrenz nicht scheuen. Wir wollen die Besten sein und wir sind es meistens auch."

'The Expandables 2' markiert die Rückkehr von Schwarzenegger in die Filmbranche, nachdem er acht Jahre als Gouverneur von Kalifornien fungierte. Der ehemalige Politiker brauchte ein wenig Hilfe bei den Actionszenen: "Am Set war jeder sehr hilfsbereit. Ich habe acht Jahre keine Filme mehr gemacht, deshalb haben sie es mit der Hilfe ein wenig übertrieben. Ich wusste nicht mehr, wie ich ein Gewehr halten soll. Jeder kam und half, was großartig war. Gleichzeitig gab es diese Konkurrenz. Wenn man so aufwächst, dass man immer der Beste sein muss, dann konkurriert man, und je mehr man herausgefordert wird, umso besser wird am Ende die Leistung sein. Man muss immer einen Schritt voraus sein", gab Arnold Schwarzenegger die Richtung an.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche