Arnold Schwarzenegger: Heimliche Geldsummen für seine Geliebte

Schauspieler Arnold Schwarzenegger gab seiner Geliebten Mildred Baena Geld für den gemeinsamen Sohn Joseph.

Arnold Schwarzenegger (65) versorgte seine Haushälterin Mildred Baena heimlich mit Geld für den gemeinsamen Sohn Joseph.

Der Schauspieler ('Terminator') hatte Ende der 90er Jahre eine Affäre mit seiner Angestellten. Der Star veröffentlichte gerade seine Memoiren 'Total Recall' und sprach darüber in der US-Show '60 Minutes'. Der gebürtige Österreicher wollte nicht darüber reden, wie er herausgefunden hatte, dass Baena ein Kind erwartete, sondern sagte nur, dass "es ihm klar war". Der Darsteller gab ihr dann heimlich Geld.

Heidi Klum + Tom Kaulitz

Sie lieben ihre Sonntagstraditionen

Heidi Klum und Tom Kaulitz
Heidi Klum und Tom Kaulitz ist der Sonntag heilig, sie genießen leicht bekleidet ihre Zeit zu zweit in der kalifornischen Sonne.
©Gala

"Mildred ist ein guter Mensch. Sie war nicht darauf aus, mich auszunutzen. Es war das Dümmste, was ich in der Beziehung gemacht habe. Es war schrecklich. Es hat [meiner Familie] viel Schmerz bereitet", zeigte sich Schwarzenegger reuig, um dann hinzuzufügen, dass er in der 25-jährigen Ehe mit Maria Shriver (56) einige Dinge nicht erzählt habe. Der Actionstar sagte ihr nicht, dass er sich einer schwierigen Herzoperation unterzog, während sie schwanger war, und erklärte seiner Gattin nur wenige Tage vor seiner Bekanntgabe, dass er sich für Wahl des Gouverneurs aufstellen lassen wollte. "Ich wollte daheim keine endlosen Diskussionen. Sie fing an zu zittern. Und sie hatte Tränen in den Augen. Ich begriff, dass es hier nicht nur darum ging, dass ich mich zur Wahl stellte und sie als unterstützende Ehefrau fungierte … So gehe ich mit den Sachen um. Und es hat immer funktioniert. Aber es ist nicht so gut für die Menschen in meiner Umgebung, denn ich behalte einige Informationen für mich."

In seinem Buch gesteht Arnold Schwarzenegger auch eine Affäre mit Brigitte Nielsen (49), während er mit Shriver zusammen war.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche