Arnold Schwarzenegger Er legt seine Schauspielkarriere auf Eis

Arnold Schwarzenegger
© Reuters
Eigentlich wollte Arnold Schwarzenegger schon bald mit großen Projekten zurück auf die Kinoleinwand kehren. Doch seine Comeback-Pläne legt er nun erst einmal auf Eis und konzentriert sich lieber auf seine privaten Probleme

Terminator-Fans müssen jetzt tapfer sein: Ganz so schnell werden sie Arnold Schwarzengger nicht wieder in der Rolle des Androiden aus der Zukunft sehen. Der 63-Jährige ließ über seinen Sprecher verlauten, dass er seine schauspielerische Karriere vorerst auf Eis legen werde.

"Schwarzenegger konzentriert sich momentan auf seine privaten Angelegenheiten und wird sich vorerst für kein Filmprojekt oder Zeitplan verpflichten. Das betrifft auch "Cry Macho", "Der Terminator" und andere Projekte", heißt es in der offiziellen Stellungnahme.

Vor wenigen Wochen erst wurde bekannt, dass Arnold Schwarzenegger ein Comeback auf der Kinoleinwand plane. Eine weitere Rolle als "Terminator" stand auf Schwarzeneggers Plan. Und schon in diesem Sommer sollte er in dem Drama "Cry Macho" einen alternden Pferdetrainer spielen. Die Produzenten waren laut "Hollywood Reporter" vor ein paar Tagen noch davon ausgegangen, dass der Skandal um Schwarzeneggers uneheliches Kind keinen Einfluss auf das Filmprojekt haben werde. Doch ArnoArnold Schwarzeneggerhtige Zeit für ein großes Kino-Comeback ist.

rbr

gala.de

Mehr zum Thema


Gala entdecken