Arne Quinze + Barbara Becker Neue Details über die Trennung

Arne Quinze hat erstmals über das Ehe-Aus von Barbara Becker gesprochen - und verraten, wie es ihm nach der Trennung geht

Nachdem am Dienstag (1. November) bekannt wurde, dass Barbara Becker und Arne Quinze nach nur zwei Jahren Ehe kein Paar mehr sind, werden nun neue Details über die Trennung der beiden bekannt. "Ich war es, der Schluss gemacht hat", verriet Arne Quinze am Samstag (5. November) im Interview mit der "Bild"-Zeitung. Mehr wollte der Künstler allerdings nicht verraten: "Ich hoffe Sie verstehen, es tut mir alles sehr weh", sagte er.

Noch vor wenigen Tagen war es Barbara Becker, die behauptete, dass das Ende der Beziehung von ihr ausging: Der Zeitschrift "Bunte" verriet die 45-Jährige, dass sie die Entscheidung bereits vor einigen Wochen gefasst habe. "Wir lebten nicht mehr nur auf zwei Kontinenten, sondern auf zwei verschiedenen Planeten", so Becker im Interview.

Doch auch wenn die Trennung von Arne Quinz für Barbara Becker sicher ein schwerer Schlag ist, sieht sie nach vorn. Das beweisen auch ihre jüngsten Auftritte in der Öffentlichkeit: Als sie sich Donnerstag (3. November) in Miami zeigte, wirkte sie ausgeglichen und gut gelaunt. "Barbara ist keine Frau, die 24 Stunden mit einem Mann zusammen sein muss, sie genießt die Zeit, die sie für sich hat, sie kann sich sehr gut allein beschäftigen", sagt eine Bekannte von Barbara Becker gegenüber "Bild.de".

Genug Ablenkung hat Barbara Becker auch in Zukunft mehr als genug: Schon bald will sie von Miami wieder nach Europa ziehen.

aze

gala.de

Mehr zum Thema

Gala entdecken