VG-Wort Pixel

Armin Mueller-Stahl Kurz vor seinem 90. Geburtstag muss er ins Krankenhaus

Armin Mueller-Stahl
© Getty Images
Große Sorge um Armin Mueller-Stahl: Der Schauspieler wurde ins Krankenhaus gebracht – und das nur wenige Tage vor seinem 90. Geburtstag

Armin Mueller-Stahl, 89, zählt nicht nur zu den bekanntesten deutschen Fernsehgesichtern, der Schauspieler ist auch international hoch angesehen. So wurde er 1997 für seine Rolle in "Shine – Der Weg ins Licht" sogar für den Oscar als bester Nebendarsteller nominiert. Nun liegt der Künstler im Krankenhaus, wie seine Ehefrau Gabriele Scholz gegenüber "Bild" bestätigt.

Armin Mueller-Stahl im Krankenhaus

Über den Galeristen Frank-Thomas Gaulin vom Kunsthaus Lübeck ließ Scholz ausrichten: "Ja, mein Mann ist in der Klinik. Wann er entlassen wird, ist noch nicht klar. Alles andere ist Privatsache." Mit dem Coronavirus soll der Krankenhausaufenthalt nichts zu tun haben, wie ein langjähriger Wegbegleiter von Müller-Stahl gegenüber "t-online" verrät. Es könnte sich eher um eine "Vorsichtsmaßnahme" handeln, so die Quelle weiter.

"Schon längere Zeit fühlte er sich nicht wohl"

Morgen (17. Dezember) feiert Armin Mueller-Stahl seinen 90. Geburtstag. Ob er diesen besonderen Tag zu Hause verbringen darf, ist bislang nicht bekannt. Seine Ehefrau Gabriele ist an seiner Seite. Das Paar lebt in der Nähe von Lübeck, hier liegt der Schauspieler nun auch im Krankenhaus. "Ich hoffe, dass er bald wieder aus dem Krankenhaus kommt. Schon längere Zeit fühlte er sich nicht wohl", sagt Frank-Thomas Gaulin, der Mueller-Stahl vertritt, gegenüber "Bild".

Und auch wir wünschen Armin Mueller-Stahl von Herzen gute Besserung!

Verwendete Quellen: bild.de, t-online.de

aen Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken