VG-Wort Pixel

Ariel Winter Ihr Cousin schwebt in Lebensgefahr

Ariel Winter
© Getty Images
"Modern Family"-Schauspielerin Ariel Winter bangt um ihren Cousin, der mit einer lebensbedrohlichen Infektion im Krankenhaus liegt und um sein Leben kämpft

Schock für Ariel Winter: Der "Modern Family"-Star bangt um ein enges Familienmitglied. In den sozialen Medien gab die 21-jährige Schauspielerin bekannt, dass ihr Cousin im Krankenhaus um sein Leben kämpft.

Schauspielerin Ariel Winter bangt um das Leben ihres Cousins Tino 

Ariel Winter gibt auf Instagram bekannt, dass ihr Cousin Tino im Krankenhaus um sein Leben kämpft.
Ariel Winter gibt auf Instagram bekannt, dass ihr Cousin Tino im Krankenhaus um sein Leben kämpft.
© instagram.com/arielwinter

Ariel teilte die traurige Nachricht auf Instagram mit ihren Fans und Followern. "Letzten Freitag wurde mein Cousin Tino ins Krankenhaus gebracht und künstlich am Leben erhalten", erklärte die Seriendarstellerin in ihren Instagram-Storys zu einem gemeinsamen Foto. "Die wunderbaren Ärzte der Klinik, in der er zurzeit ist, arbeiten unermüdlich daran, herauszufinden, was ihn krank gemacht hat. Sie haben gesagt, dass er wahrscheinlich nicht überlebt hätte, wenn er Freitag nicht gleich gekommen wäre." Der junge Mann leide an einer lebensbedrohlichen Infektion; eine genaue Diagnose könne jedoch noch nicht gestellt werden. "Ich liebe meinen Cousin so sehr", schrieb Ariel weiter. "Er ist eine unglaubliche Person und verdient alle Liebe und jede Unterstützung dieser Welt." Da er für eine sehr lange Zeit arbeitsunfähig bleiben werde, rief Ariel ihre Follower auf Instagram dazu auf, an ihren Cousin zu spenden.

Erstes Aufatmen: Ariel verkündet ihren Followern, dass es ihrem Cousin besser geht.
Erstes Aufatmen: Ariel verkündet ihren Followern, dass es ihrem Cousin besser geht.
© instagram.com/arielwinter

Dankbar für die Anteilnahme ihrer Fans

Die Schauspielerin bedankte sich wenig später für die Anteilnahme ihrer Fans und erklärte, dass es ihrem Cousin mittlerweile besser gehe. Die Ärzte seien zwar immer noch damit beschäftigt, die Ursache der plötzlichen schweren Erkrankung zu finden. Doch Tino sei inzwischen aus dem künstlichen Koma erwacht und in der Lage, die Liebe und Unterstützung wahrzunehmen, die ihm entgegengebracht würden. Er müsse zwar noch für eine längere Zeit in der Klinik bleiben, "aber er ist am Leben, und wir könnten momentan nicht mehr verlangen", so Ariel Winter erleichtert.

Verwendete Quellen:Instagram, People

mzi Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken