Arianes Logbuch: Retro ist angesagt

Ariane Sommer verrät, wer in Hollywood Retro-Design trägt und welche Vergangenheits-Trends wieder in sind

Arianes Logbuch

Gestern ist das neue Heute.

Angesagte TV-Shows wie "Mad Men" spielen in der Vergangenheit, Bands mit Sixties-Sound wie Puro Instinct erobern die Hollywood-Szene, die internationalen Laufstege werden mit Retro-Designs überflutet. Ach ja: Erst vor Kurzem trug Paris Hilton ein Fifties-Kleid mit Kirsch-Aufdruck von meinem Lieblings- Retro-Label Stop Staring. Das Kleid habe ich allerdings schon lange vor ihr getragen, ätsch!

Ariane im Kirschkleid. An ihrer Seite Gentleman Maxwell DeMille, der ihr seinen "Cicada Club" zeigt.

Wenn ich vom heute genug habe, fahre ich nach Downtown in Maxwell DeMilles "Cicada Club". Einlass in die Art-Déco-Location wird nur gewährt, wenn man im Zwanziger-bis Fünfzigerjahre- Styling erscheint. Serviert werden köstliche Vintage-Cocktails, viele mit dem lange verpönten Absinth. Sogar meinen geliebten Sazerac, ein umwerfendes Gemisch aus Whisky, Absinth und Zuckersirup, bekomme ich hier. Und es wird Swing getanzt - zu Livemusik! In einem Ballsaal, wo schon Szenen für "Pretty Woman", "Mr. und Mrs. Smith" und natürlich "Mad Men" gedreht wurden. Nach einer Nacht im "Cicada Club" habe ich genug alte Welt getankt, um mit der neuen klarzukommen. Ich bin doch nicht von gestern …

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche