VG-Wort Pixel

Ariana Grande Sängerin ist zurück in der Öffentlichkeit


Seit einem halben Jahr ist Ariana Grande von der Bildfläche verschwunden. Jetzt zeigte sie sich auf der Oscar-Party von Kollegin Madonna.

Fans hatten sich schon ein wenig Sorgen gemacht, jetzt ist die Sängerin Ariana Grande (24, "Dangerous Woman") aber offensichtlich wieder zurück im Rampenlicht. Wie US-Medien übereinstimmend berichten, wurde Grande in der Oscar-Nacht gemeinsam mit ihrem Freund Mac Miller (26) bei der Aftershow-Party von Kollegin Madonna (59) gesichtet. In den Monaten zuvor war es auffallend ruhig um sie geworden, ihr letzter öffentlicher Auftritt ist bereits ein halbes Jahr her. In Charlottesville spielte sie damals ein Benefizkonzert nach den dortigen Ausschreitungen.

Auch auf ihren Social-Media-Accounts wurde es in den letzten Wochen und Monaten auffallend ruhig. So datiert ihr letzter Post bereits aus der Silvesternacht. Noch bis zum vergangenen Herbst versorgte sie ihre Fans regelmäßig mit Schnappschüssen aus ihrem Leben. Das offizielle Statement zur ihrer Ruhephase: Sie arbeite derzeit an ihrem fünften Album und brauche hierfür Zeit und kein Blitzlichtgewitter. Auch einen geplanten Auftritt bei den Brit Awards im Februar sagte sie kurzfristig ab. Die Begründung: eine kurzfristige Erkrankung.

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken