Ariana Grande: Vor ihrem Konzert laufen Mac-Miller-Songs

In Erinnerung an ihren verstorbenen Ex-Freund Mac Miller ließ Ariana Grande seine Lieder vor ihrem New Yorker Konzert spielen.

Rapper Mac Miller war zwei Jahre lang an Ariana Grandes Seite

Ariana Grande (25, "thank u, next") hält die Erinnerung an ihren verstorbenen Ex-Freund Mac Miller (1992-2018, "Swimming") hoch. Zu Beginn ihrer "Sweetener"-Tour hat sich die Sängerin etwas Besonderes für ihre Fans ausgedacht.

Am Montag startete Grande ihre Tour mit ihrem ersten Auftritt in New York. Doch bevor die Sängerin auf die Bühne trat, schallte andere Musik aus den Lautsprecherboxen: Zu hören gab es Songs von Mac Miller, dem verstorbenen Ex-Freund der Musikerin. Fans, die das Konzert besuchten, twitterten noch während des Konzerts über die rührende Geste.

Heidi Klum

Leicht bekleidet flaniert sie durch die Flitterwochen

Auch der schlichte Badeanzug ist ganz in weiß gehalten, Heidis absoluter Lieblingsfarbe an diesem Hochzeitswochenende.
Heidi Klum und Tom Kaulitz genießen ihre Flitterwochen in Italien. Dabei zeigt sich das Model oft leicht bekleidet und Oben-Ohne auf Instagram.
©Gala

Fans sind tief bewegt

"Sie spielen Mac Miller, während wir auf Ariana warten", schreibt ein User. "Ariana Grande spielt kurz vor ihrem Eröffnungssong Mac Miller und mein Herz kann es kaum verkraften...So viele Tränen", zeigt sich eine Nutzerin sichtlich berührt. Welche Songs genau liefen, ist den Tweets nicht zu entnehmen.

Nach zwei Jahren Beziehung hatten sich Grande und der Rapper im Frühjahr 2018 getrennt. Mac Miller war am 7. September 2018 an einer Überdosis Fentanyl kombiniert mit Kokain und Alkohol gestorben. Er wurde nur 26 Jahre alt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche