VG-Wort Pixel

Ariana Grande Nun äußert sich Bruder Frankie zum Anschlag

Ariana Grande
© Getty Images
Ariana Grandes Bruder Frankie Grande zog sich einige Tage zurück. Nun meldet er sich mit emotionalen Worten auf Twitter zurück

Auch eine Woche nach dem schrecklichen Terror-Anschlag bei einem Konzert von Ariana Grande in Manchester ist die Welt noch immer geschockt. Natürlich zeigte sich besonders Ariana selbst tief getroffen von den Ereignissen bei ihrem eigenen Konzert. "Ich bin gebrochen. Aus der Tiefe meines Herzens, es tut mir so leid. Ich habe keine Worte", teilte die Sängerin kurz nach dem Anschlag ihren Fans mit. Nun meldet sich auch ihr Bruder Frankie Grande, TV- und YouTube-Star, zu Wort.

Ariana Grandes Bruder meldet sich zu Wort

Einige Tage zog sich Frankie zurück, retweetete lediglich das Statement seiner Schwester sowie ihren öffentlichen Brief. Nun, einige Tage später meldet sich Frankie zurück und schreibt: "Meine Gebete, Gedanken, Meditationen und Stärke sind bei den Familien und den Opfern der schrecklichen Tragödie in Manchester." Desweiteren appelliert der 34-Jährige an die Welt, nicht Hass und Angst zu verbreiten, sondern Liebe und Einheit.

Er bedankt sich

"Ich liebe euch alle sehr und danke euch für eure Kraft in dieser unglaublichen schweren Zeit", schließt Frankie seine Twitter-Einträge zu dem Thema ab und verlinkt auf eine Crowdfunding-Seite, die £ 2 Mio. für die Unterstützung der Familien sammelt, bei denen jemand getötet oder verletzt wurde.  

Frankie Grande
Frankie Grande
© Getty Images
jno Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken