VG-Wort Pixel

Argan oil Das flüssige Gold der Natur

Argan oil
© CoverMedia
Arganöl ist ein echtes Wunderprodukt und kann guten Gewissens flüssiges Gold genannt werden. Obacht aber vor Trittbrettfahrern!

Arganöl scheint derzeit in so ziemlich jedem Beauty-Produkt zu stecken, aber oft es ist nur ein minimaler Anteil, der mit allerlei anderen Zutaten angereichert wird. Es ist ziemlich schwer, Arganöl in seiner reinen Form zu gewinnen, allerdings lohnt sich die Jagd wegen der tollen Effekte. Es ist schließlich kein Geheimnis, dass Arganöl im antiken Marokko als "flüssiges Gold" galt und für eine gesunde Haut, Haare und Nägel sorgte.

Die Hautexperten der organischen Marke 'Melvita' haben sich mit der Molekular- und Zellbiologin Dr. Elisabeth Devilard zusammengetan und das Geheimnis der Wunderwaffe wissenschaftlich ergründet. Das Resultat ist ihr Verkaufsschlager 'Melvita Argan Oil', das empirisch bewiesen, helfen soll, den Alterungsprozess von trockenem Haar, Nägel und Haut aufzuhalten und diese zu stärken und zu schützen.

Hier einige Vorschläge, wie sie Arganöl in ihre Beauty-Routine einbinden können:

- es wirkt als Anti-Ageing-Serum

- es ist toll gegen Akne oder Ekzeme

- es hilft, Dehnungsstreifen zu verhindern und ist auch für Schwangere geeignet

- ein Tropfen reicht, um spröden Lippen wieder zu Geschmeidigkeit zu verhelfen

- als Massageöl ist es toll gegen Rheuma

- es hilft, Narben verschwinden zu lassen und soll sogar gegen Windpockenmale helfen

- es ist eine Wohltat für trockene Hände

- Nägel und Nagelbette freuen sich über einen Tropfen

- auf feuchte oder trockene Haar aufgetragen, bietet es einen Extra-Schutz und sorgt für Volumen

'Melvita' bietet ein 100 Prozent reines Arganöl an, das das Zertifikat 'Organisch' und das 'Fair Trade'-Siegel trägt. 50ml kosten 22 Euro und können auf 'feelunique.com' oder 'melvita.co.uk' erworben werden.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken