Anya Hindmarch Ih Team hält zusammen

Anya Hindmarch
© CoverMedia
Designerin Anya Hindmarchs Team geht zusammen durch dick und dünn. 

Teamwork: Anya Hindmarch kann sich auf ihr Team verlassen, das sie in jeder Hinsicht unterstützt.

Die britische Modemacherin promovierte im vergangenen Jahr an der Angelika Ruskin Universität in England. Als sie den Titel verliehen bekam, trug ihr komplettes Team einen klassischen Doktorhut, um die Designerin zu feiern: "Obwohl wir ein kleines Team sind, das alles Hände voll zu tun hat, haben wir noch Zeit für Späße. Kosmetiker kommen vorbei, um Maniküre zu machen, wir backen Kuchen, wenn jemand Geburtstag hat und als Anya ihren Doktortitel im letzten Jahr bekam, verkleidete sich das Team mit Roben und Doktorhüten", verriet die PR und Marketing Direktorin des Labels Kate Southworth gegenüber der britischen 'Elle'.

Das Design-Team ist überaus engagiert und unterstützt die Modemacherin so gut wie möglich. Bei einer Panne, wie sie letztens in New York geschah, halten alle zusammen und geben ihr bestes, um das Missgeschick zu beheben: "Auf einem Event gaben wir unseren Gästen personalisierte Espadrilles. Aber die Schuhe blieben beim Zoll hängen und wir verpassten die Näherin, die die Initialen der Gäste auf die Schuhe nähen sollte. Ich rief das Team zusammen, um eine Kreuzstich-Produktionslinie zu kreieren, bis alle Schuhe fertig waren", erinnerte sich Kate Southworth.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken