Annie Lennox Von der Queen geehrt


Annie Lennox kann sich über eine Auszeichnung von Queen Elizabeth freuen: Die Königin ernannte die Sängerin zum "Officer of the British Empire"

Überraschung für Sängerin Annie Lennox: Queen Elizabeth hat sie dieses Jahr mit einer Auszeichnung bedacht. Die Königin ehrte Lennox für ihren Einsatz gegen Armut und Aids in Afrika und nahm sie in den Orden des Britischen Empire auf. Von nun an darf sich Lennox "Officer" nennen.

"Da ich ja so etwas wie eine Rebellin bin, heißt das, dass ich entweder etwas schrecklich richtig oder schrecklich falsch gemacht habe", zitiert die Nachrichtenagentur "dapd" die schottische Musikerin. Sie fühle sich wirklich geehrt.

Die 56-jährige Lennox ist vor allem in den 80er Jahren als Sängerin der Band "Eurythmics" bekannt geworden. Als "OBE" befindet sie sich in guter Gesellschaft: Stars wie Kylie Minogue, Joanne K. Rowling, Pierce Brosnan oder Hugh Laurie wurde in der Vergangenheit ebenfalls die Ehre zuteil. Queen Elizabeth verleiht übrigens zwei Mal im Jahr besondere Auszeichnungen: Traditionell am Neujahrstag und an ihrem offiziellen Geburtstag im Juni.

sst

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken