Moderatorin Annett Möller: "Ich habe die ein oder andere Träne vergossen"

Vor knapp einem Jahr wurde Annett Möller zum ersten Mal Mama. Nachdem sie ihren Job bei RTL kündigte, hat sie sich für ihr Baby viel Zeit genommen. Das ändert sich nun schlagartig mit ihrem neuen Job. Wie sie damit umgeht, erzählt sie GALA im Interview

Annett Möller begleitet mit ihrem neuen Vorabend-Magazin in den Feierabend

Die meisten dürften Annett Möller, 39, als das Gesicht von "RTL Aktuell" und "ntv" kennen. Acht Jahre lang war sie die Hauptvertretung von Moderator Peter Kloeppel, 60. Doch die Zeiten beim Kölner Privatsender "RTL" sind vorbei. Sie hat Schluss gemacht mit ihrem alten Job. Die Prioritäten hatten sich für die 39-Jährige einfach geändert.

Neuer Job für Annett Möller

Vor einem Jahr brachte sie ihre Tochter Livia zur Welt, die ihr Familienglück perfekt machte. Das erste Jahr konnte sich die Neu-Mama noch ganz viel Zeit für ihren Nachwuchs nehmen. Nun geht es für die Neu-Mama aber wieder vor die Kamera - nicht etwa bei RTL, sondern bei Sat.1. Zusammen mit Daniel Boschmann, 37, wird sie das neue Vorabend-Magazin "Endlich Feierabend" auf Sat.1 moderieren.

Andrej Mangold

Jetzt äußert er sich selbst zum Karriere-Aus

Andrej Mangold
Ex-"Bachelor" Andrej Mangold soll seine Karriere als Profi-Basketballspieler nun endgültig an den Nagel gehängt haben. Der Grund für sein Karriere-Aus: Medienberichten zufolge wurde sein Vertrag nicht verlängert. Jetzt äußert er sich selbst zu den Gerüchten.
©Gala

Neues Vorabend-Magazin "Endlich Feierabend"

Das Vorabend-Magazin "Endlich Feierabend" ist ein Format, das es so in Deutschland noch nicht gibt. Eine Info-Show, die vieles vereint: tagesaktuelle Themen, Service, Unterhaltung, Show, Gäste und Promis.

"Endlich Feierabend" mit Annett Möller und Daniel Boschmann

Das gewisse Extra dabei: Daniel Boschmann und seine Co-Moderatorin haben große Freiheiten: "Wir können - im Gegensatz zur klassischen Magazinmoderation - auch immer spontan reagieren, sodass man am Anfang nie hundertprozentig weiß, was am Ende rauskommt." Hört sich definitiv nach Spaß an!

"Ich habe die ein oder andere Träne vergossen"

Und trotzdem ist die neue Aufgabe nicht nur beruflich, sondern auch privat eine Herausforderung. Wieder jeden Tag arbeiten heißt gleichzeitig: weniger Zeit mit Tochter Livi, wie sie sie liebevoll nennt, verbringen. "Im Vorfeld habe ich schon die eine oder andere Träne vergossen und mir Sorgen gemacht", gesteht die schöne Moderatorin GALA im Interview.

Auf der einen Seite freut sich Möller auf ihre neue berufliche Herausforderung, auf der anderen Seite ist sie eben einfach nur Mutter einer einjährigen Tochter: "Ich gebe zu, das tut schon irgendwie weh, wenn man als Mama so viel verpasst." Livi in die Krippe gehen, wo sie andere Kinder um sich herum hat.

"Ich habe den besten Mann an meiner Seite"

Große Unterstützung bekommt sie auch von ihrem Mann. Im Interview kommt die 39-Jährige direkt ins Schwärmen und macht ihrem Liebsten eine zuckersüße Liebeserklärung: "Ich habe den besten Mann an meiner Seite, den ich mir nur wünschen kann. [...] Wir passen perfekt zusammen und unterstützen uns gegenseitig, wo es nur geht."

"Ohne ihn hätte ich niemals eine Familie gründen wollen"

Weiter gesteht sie: "Ohne ihn hätte ich den Schritt, einen ganz neuen Job zu beginnen, nicht gewagt und auch niemals eine Familie gründen wollen. Mit ihm bin ich wirklich - so kitschig es klingt - vom Glück geküsst." Wer ihr Liebster ist, will uns die schöne Moderatorin aber nicht verraten. Ihr Privatleben halten die beiden bewusst aus der Öffentlichkeit raus.

"Die Erdanziehungskraft macht auch vor mir nicht Halt"

Nur zu gerne teilt die 39-Jährige Fotos mit ihrer kleinen Livi auf ihrem Instagram-Account. Und man muss eines anerkennen: Die Neu-Mama ist ein Jahr nach der Geburt wieder gut in Form.

Das Thema "After-Baby-Body" sieht sie aber entspannt: "Ich mache viel Sport, weil die Erdanziehungskraft irgendwie auch vor mir nicht Halt machen will (lacht). Aber ich esse auch gern und viel, von daher passe ich noch immer nicht wieder in alle Hosen." Eine sympathische Einstellung.

Zu sehen ist das neue Magazin "Endlich Feierabend" immer Mo. – Fr. 18 Uhr in Sat1. Sendestart ist Montag, der 30. Juli – ausgerechnet der Geburtstag von Annett Möller. Wenn das kein gutes Zeichen ist!

Babypfunde

Baby entbunden, Pfunde verschwunden?

Nur wenige Wochen nach der Geburt von Töchterchen Kaia legt Anna Schürrle einen absoluten Wow-Auftritt hin und präsentiert sich erstmals wieder auf dem Red Carpet. Zusammen mit ihrem Liebsten André Schürrle besucht sie die Fashion Show von Max Mara in Berlin und wählt für ihr Comeback ein sommerliches Ensemble aus zartem Rosa und hellem Beige.
Nur vier Tage nach der Geburt überrascht Anna Schürrle in ihrer Instagram-Story mit einer schlanken Figur. In einem engen Rollkragenpullover und einem Minirock sieht sie tatsächlich aus, als hätte sie nie ein Kind zur Welt gebracht. Aber sie ist da: Ihre kleine Tochter, die auf den Namen Kaia hört.
Hier hält Profi-Fußballer André Schürrle noch liebevoll den Babybauch seiner Frau Anna fest. Im Dezember 2018 hat das Paar heimlich geheiratet.
Sieben Tage nach der Geburt postet Anna dann ein weiteres Foto in ihrer Instagram-Story. Sie zeigt sich bauchfrei - nur bekleidet in einer Shorts und einem Bustier. Dazu schreibt die junge Mutter: "Bleib echt - das ist mein Körper sieben Tage nach der Geburt. Liebe und schätze deinen Körper und gebe auf ihn Acht, so kann er auch Acht auf dich geben." So ein herrlich ehrliches Foto hätte wohl nicht jede prominente Dame gepostet - umso schöner, dass Anna Sharypova dieses Stück Realität mit ihren Followern teilt.

333

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche