Annemarie Warnkross + Wayne Carpendale Von Gottschalk geoutet


Annemarie Warnkross und Wayne Carpendale sind verlobt. Ausgeplaudert wurde die frohe Botschaft allerdings nicht von dem Paar selbst

Neben internationalen Größen wie Fürstin Charlène sorgten bei der "Ein Herz für Kinder"-Gala am Samstag (17. Dezember) vor allem zwei deutsche Stars für Schlagzeilen: Annemarie Warnkross und Wayne Carpendale gaben an dem Abend ihre Verlobung bekannt. Allerdings nicht ganz freiwillig: Erst nachdem Moderator Thomas Gottschalk auf das Thema zu sprechen kam, plauderten die beiden ganz offen über das freudige Ereignis.

"Ich habe meine Freundin gefragt, ob sie meine Frau werden möchte", verriet Carpendale gegenüber "Bild.de". Den Antrag habe er ihr auf der Eisbahn im New Yorker Central Park gemacht. "Natürlich war ich überrascht", so Warnkross. "Aber bei dem Schatz muss man einfach 'Ja' sagen".

Für die ProSieben-Moderatorin sei es aber noch ungewohnt, Wayne Carpendale als ihren Verlobten zu bezeichnen. "Ungewöhnlich, aber wunderschön natürlich. Für mich kam das ja ganz überraschend und umso glücklicher sitze ich jetzt hier und krieg mein Grinsen gar nicht mehr aus dem Gesicht, seit etwa einer Woche", erzählt sie.

Einen Termin für die Hochzeit gibt es bisher noch nicht. "Jetzt haben wir erst einmal das Versprechen, dass wir es tun werden. Wann, müssen wir noch sehen", so das Paar.

aze

gala.de

Mehr zum Thema


Gala entdecken