VG-Wort Pixel

Annemarie Carpendale auf Instagram Große Aufregung um dieses Foto

Annemarie und Wayne Carpendale
Annemarie und Wayne Carpendale
© Getty Images
Erst vor einigen Wochen ist Annemarie Carpendale zum ersten Mal Mutter geworden. Auf Instagram postet sie ein Bild, das für ordentlich Gesprächsstoff sorgt

Die "Taff"-Moderatorin Annemarie Carpendale, 40, und ihr Ehemann Wayne Carpendale, 41, sind erst vor wenigen Wochen das erste Mal Eltern geworden. Ihren kleinen Jungen möchten sie aus der Öffentlichkeit jedoch raushalten. Nun postet die frisch gebackene Mama ein Bild auf Instagram, das für heftigen Wirbel sorgt. 

Annemarie Carpendale: Instagram-Post sorgt für Diskussionsstoff 

In München gönnen sich die Drei erstmal Zeit für sich. Die 40-Jährige postet ein Bild, auf dem zwei sommerliche Drinks mit einem kleinen Michlfläschchen daneben auf einem Restauranttisch stehen. Kaum ist das Bild gepostet, stellt sich die Frage: Warum stillt Annemarie Carpendale nicht? Ihre Fans diskutieren darüber heftig und diese kleine Flasche auf dem Bild löst eine große Debatte aus. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Während es Glückwünsche und "Viel Spaß"-Kommentare hagelt, wird auch die Diskussion über Stillen oder Nicht-Stillen eröffnet: "Wenn man Milch hat, dann sollte man auch stillen, es gibt nix Schöneres und besseres fürs Kind, auch wenn es erstmal ziemlich schmerzhaft sein kann."

Alkohol und Fläschchen oder kein Alkohol und stillen?

Die Community diskutiert nicht nur darüber, ob Fläschchen oder stillen, sondern auch ob der Alkohol denn sein muss. Während die einen sagen, dass man darauf anstoßen sollte und es in Ordnung ist die Flasche zu geben, finden andere, dass Muttermilch das Beste für das Kind ist. "Das Kind kann es aber leider nicht selber entscheiden und die Natur gibt der Mutter nicht umsonst die Milch! Da muss man eben erstmal auf ein paar Freiheiten verzichten.", so ein Follower. Ein weiterer Nutzer kommentiert: "Ihr macht das genau richtig. Und was richtig ist oder nicht, darf jeder für sich entscheiden." 

Wahrscheinlich hat Annemarie dieses Bild gepostet, um zu zeigen, dass sie vernünftig handelt und gezielt auf das Stillen verzichtet, wenn sie Alkohol trinkt - und dennoch gibt es große Meinungsverschiedenheiten. 

Julia Rupf Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken