Annemarie + Wayne Carpendale Das stört sie aneinander

Celebrities;annemarie carpendale;wayne carpendale
Annemarie und Wayne Carpendale
© Getty Images
Annemarie und Wayne Carpendale sind seit einigen Jahren ein Paar. Was sie aneinander stört, gaben sie jetzt in einem Interview preis

Eine Ehe ist was Schönes, hat aber auch so seine Tücken: Man muss sich mit seinem Partner arrangieren. Das mussten auch Annemarie und Wayne Carpendale feststellen. Die beiden sind seit Ende 2007 ein Paar, seit September 2013 verheiratet. Klar, dass man nach einer jahrelangen Beziehung auch die Macken des anderen kennenlernt und mit diesen zu leben lernt, sofern man das auch will. Annemarie und Wayne wollen und sprechen wohl auch deshalb so offen aus, was sie aneinander nervt... und das ist nicht gerade wenig.

Was ihn nervt

Im Interview mit "Bild" gab Wayne preis, seine Liebste gebe manchmal einfach zu viel Geld aus: "Das Wort Budget ist für Anne ein Fremdwort. Sie mag keine Limits." Annemarie rechtfertigt sich so: "Ich entscheide immer emotional, ob es mir wert ist, für etwas Geld auszugeben ohne gleich so eine Grenze im Kopf. Wenn ich mal Lust habe, für irgendetwas Besonderes viel auszugeben, möchte ich das in dem Moment auch frei entscheiden." Nun ja, so lange es bei dem typischen Frauenproblem bleibt, ist doch alles gut. "Sie ist die Chaotische, ich bin der Strukturierte", so Waynes Fazit. Annemarie scheint hingegen ein paar mehr Dinge zu haben, die sie an Wayne stören:

Was sie nervt

1. Sein vorausplanendes Verhalten:"Ich will immer das Hier und Jetzt auskosten. Er findet aber 100 Gründe, warum es wichtig ist, dass wir die Dinge jetzt besprechen. Damit kann er mich nerven."

2. Er weicht Streit aus: "Wenn noch irgendetwas Wichtiges auszudiskutieren ist, geht er gerne weg – oder er legt sich hin und schläft ein. Er schläft seelenruhig, während ich explodiere."

3. Mangelnde Fähigkeiten im Haushalt: "Aber kochen? Nein! Im Haushalt ist er so semi gut und handwerklich ein bisschen. Einen Nagel in die Wand hauen bekommt er hin, aber die Spülmaschine reparieren, so wie das mein Vater zu Hause gemacht hat, kann er nicht."

Kein Grund zur Sorge

Ganz schön viel Kritik, die die Moderatorin an ihrem Gatten übt. Wenn das mal nicht direkt in die Krise zusteuert... Doch nein, nein, Annemarie und Wayne nehmen die Macken des jeweils anderen mit Humor und können mit den alltäglichen kleinen Zankereien zwischen Mann und Frau umgehen. Also kein Grund, sich Sorgen zu machen! Das Paar moderiert ab heute Abend auf Sat.1 übrigens erstmals zusammen eine gemeinsame TV-Show. In "Ran an den Mann" werden fünf Männer gegeneinander in den Wettkampf geschickt, ihre Frauen bestimmen den Einsatz.

jno Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken