VG-Wort Pixel

Anne Heche Kühle Reaktion! Ex-Freundin Ellen DeGeneres äußert sich zu ihrem schweren Unfall

Anne Heche und Ellen DeGeneres
Anne Heche und Ellen DeGeneres waren in den Neunzigerjahren ein Paar. 
© Ron Galella / Getty Images
Anne Heche liegt nach einem dramatischen Autounfall im Krankenhaus und kämpft um ihr Leben. Eine Nachricht, die weltweit Bestürzung auslöste. Mit der US-Talkerin Ellen DeGeneres war die Schauspielerin drei Jahre lang liiert. Nun äußert sie sich erstmals zu dem erschütternden Vorfall. 

Anne Heche, 53, hat leider nicht "noch einmal Glück gehabt", als sie am 5. August 2022 mit ihrem Mini-Cooper in Los Angeles in ein Haus krachte und durch den Unfall schwere Verbrennungen erlitt. Die Schauspielerin liegt im Koma, ihr Gesundheitszustand ist sehr kritisch. Familie, Freunde und prominente Wegbegleiter:innen sind besorgt. Es liegt offenbar der Verdacht nahe, dass sie zum Zeitpunkt des Crashs betrunken gewesen sein könnte. Nun äußerte sich auch Heches frühere Lebensgefährtin Ellen DeGeneres, 64, zu dem tragischen Ereignis, wirkt jedoch seltsam kühl dabei. 

Anne Heche: Kontakt mit Ex-Partnerin Ellen DeGeneres ist abgerissen

Ein Paparazzo erwischte DeGeneres vor wenigen Tagen in Santa Barbara, wie ein Video zeigt, das "Daily Mail" vorliegt. Auf Nachfrage des Mannes, ob sie sich nach dem Unfall nach dem Zustand der Verletzten erkundigt habe, antwortete der TV-Star: "Wir haben keinen Kontakt zueinander, also weiß ich es nicht." Sie wünscht Anne allerdings gute Besserung: "Ich möchte nicht, dass jemand verletzt wird", so die 64-Jährige.

Ihre Beziehungen

Nach einer Trennung im Guten hören sich diese fast kühlen Worte nicht an. Heche und DeGeneres waren von 1997 bis 2000 liiert, nachdem sich Anne zuvor von US-Filmlegende Steve Martin, 76, getrennt hatte. Im Jahr nach dem Bruch mit Ellen heiratete sie den Schauspieler und Kameramann Coley Laffoon, mit dem sie einen gemeinsamen Sohn hat. Das Paar ließ sich 2009 scheiden. Von Herbst 2007 bis Anfang 2018 war sie mit ihrem "Men in Trees"-Co-Star James Tupper zusammen. Ihr gemeinsamer Sohn wurde im März 2009 geboren. 

Heches Zustand ist nach ihrem verheerenden Autounfall noch immer besorgniserregend. "Sie hat eine erhebliche Lungenverletzung, die eine künstliche Beatmung erfordert, und Verbrennungen, die einen chirurgischen Eingriff notwendig machen", so ein Sprecher in einem Statement, das dem "People"-Magazin vorliegt. "Sie liegt im Koma und ist seit kurz nach dem Unfall nicht wieder zu Bewusstsein gekommen." 

Verwendete Quellen: dailymail.co.uk, people.com

ama Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken