VG-Wort Pixel

Anne Heche (†53) Ihr ältester Sohn meldet sich nach ihrem Tod zu Wort

Anne Heche (†53)
Anne Heche (†53) mit ihrem Sohn Homer Laffoon im November 2021
© Rachel Murray / Getty Images
Anne Heche wurde eine Woche nach ihrem verheerenden Autounfall am 12. August 2022 offiziell für tot erklärt. Wenig später spricht der älteste Sohn der verstorbenen Schauspielerin über den Verlust seiner geliebten Mutter.

"Heute haben wir ein helles Licht verloren, eine freundliche und fröhliche Seele, eine liebende Mutter und eine treue Freundin", sagte ein Sprecher von Anne Heche, †53, am Freitag, 12. August 2022, in einer Erklärung im Namen von Heches Familie und Freunden gegenüber dem US-Magazin "People". "Anne wird uns sehr fehlen, aber sie lebt weiter durch ihre wunderbaren Söhne, ihr ikonisches Werk und ihr leidenschaftliches Eintreten für andere [...]." Heches ältester Sohn Homer, 20, drückt seine Trauer nun in einem persönlichen Statement aus.

"Eine tiefe, sprachlose Traurigkeit"

"Mein Bruder Atlas und ich haben unsere Mutter verloren", so der Zwanzigjährige in seiner Botschaft für "People". "Nach sechs Tagen fast unglaublicher Gefühlsschwankungen bleibt in mir eine tiefe, sprachlose Traurigkeit zurück. Hoffentlich ist meine Mutter frei von Schmerzen und beginnt zu erkunden, was ich mir als ihre ewige Freiheit vorstelle."

Weiter bedankt er sich für die vielen Nachrichten, die er und seine Familie aus der ganzen Welt erhalten haben. "In diesen sechs Tagen haben mir Tausende von Freunden, Familienangehörigen und Fans ihr Herz offenbart", schreibt Homer. "Ich bin dankbar für ihre Liebe, ebenso wie für die Unterstützung durch meinen Vater, Coley und meine Stiefmutter Alexi, die in dieser Zeit mein Fels in der Brandung sind. Rest In Peace Mom, ich liebe dich."

Anne Heche stirbt nach verheerendem Autounfall

Anne Heche raste am 5. August 2022 mit ihrem Auto in ein Einfamilienhaus in Los Angeles. Wie spätere Untersuchungen bewiesen haben, stand sie unter Kokaineinfluss. In ersten Berichten nach dem Unfall hieß es, Heche sei in einem "kritischen Zustand", wenig später wurde bekannt, dass sie ins Koma versetzt wurde. In der Nacht zum 12. August gab ihr Sprecher bekannt, dass "nicht erwartet [wird], dass sie überlebt." Kurz darauf wurde sie für hirntot erklärt. Anne Heche hinterlässt zwei Söhne, Homer, 20, und Atlas, 13.

Verwendete Quellen: people.com

aen Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken