Anne Hathaway: Outing mit bösen Folgen?

Anne Hathaway hat in einer amerikanischen TV-Show mehr verraten, als ihr lieb war

Anne Hathaway

, 34, hat zugegeben, anscheinend ab und an einmal einen Joint zu rauchen.

Hat Anne Hathaway zu viel verraten?

Das kam in der US-Late-Night-Show "Watch What Happens Live with Andy Cohen" heraus. Der Moderator und die Oscar-Preisträgerin ("Les Misérables") spielten das Spiel "Plead The Fifth" zu Deutsch "Die Aussage verweigern". In dem Spiel stellt seinen Gästen immer drei Fragen, von denen die Prominenten zwei beantworten und bei einer dritten die Aussage verweigern können.

Anne Hathaway outet sich als Kifferin

Cohen bezog sich bei Hathaway auf ein Foto, das sie 2013 mit einem Joint zeigen soll. Er fragte sie, wo sie sich auf einer Kiffer-Skala von eins bis zehn einordnen würde. Daraufhin entgegnete Hathaway, dass sie kein Kind von Traurigkeit sei. 

So süß!

Anne Hathaway schwärmt von ihrem Ehemann

16.03.2017

Adam Shulman + Anne Hathaway


Sie bereut ihre Aussage

Die Mutter eines einjährigen Sohnes bereute aber sogleich ihren Wink mit dem Zaunpfahl. "Die Sache ist - ich bin Mutter und habe keine Lust, verhaftet zu werden, also werde ich 'Null' sagen", so die hübsche Brünette. "Da hätte ich wohl besser gleich die Aussage verweigern sollen", so Hathaway weiter.

© Gala

Mehr zum Thema

Star-News der Woche