Anne Hathaway: Unruhige Schläferin

Schauspielerin Anne Hathaway schockte als Mädchen ihre Freundinnen mit ihrem Schlafverhalten.

Schlafwandlerin: Anne Hathaway (29) war in ihrer Jugend eine aktive Schläferin.

Die Schauspielerin ('The Dark Knight Rises') übernachtete bei ihren Freundinnen und sorgte bei ihnen für Angst und Schrecken: "Ich rede nicht im Schlaf, aber meine Freundinnen flippten immer aus, wenn ich mich aufrecht hinsetzte und sie anstarrte und mich dann wieder langsam hinlegte. Sie wussten nie, ob ich wach war", lachte Anne Hathaway im Interview mit der 'BBC'.

Alphonso Williams (†)

Diese prominenten Wegbegleiter trauern um den "DSDS"-Gewinner

Johannes Haller und Alphonso Williams
Alphonso Williams und Johannes Haller lernen sich 2017 bei "Promi Big Brother" kennen und freunden sich im Haus an.
©Gala

Die Schöne ist eine gefragte Darstellerin in Hollywood und kann damit umgehen, im Rampenlicht zu stehen. Die Fans wären allerdings netter als die Paparazzi: "Die Leute sind nett, aber wenn die Fotografen wissen, wo du bist und dir dann folgen, ist es ein bisschen anstrengend. Die Leute sind dagegen immer begeistert, das finde ich sehr nett."

Es gab schon Spekulationen, dass die Leinwandschönheit ein Kind mit ihrem Verlobten Adam Shulman erwartet. Die Amerikanerin sprach immer wieder mal über ihre Kinderpläne, aber sie möchte das Schicksal entscheiden lassen, wann sie Mutter wird. "Irgendwann möchte ich eine Familie haben, aber ich spüre keinen Druck", betonte die Beauty im Interview mit dem deutschen Magazin 'in'. "Ich finde es aufregender, wenn man das Leben entscheiden lässt, statt immer alles zu planen. Das funktioniert sowieso meistens nicht." Der Star freut sich schon sehr, Shulman zu heiraten. Es hieß, dass die beiden im nächsten Jahr vor dem Traualtar schreiten: "Ich glaube, dass die Ehe eine gute Sache ist. Meine Eltern sind nun seit fast 30 Jahren glücklich - mit dem Richtigen kann es funktionieren", gab sich Anne Hathaway optimistisch.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche