Anne Hathaway: Besondere Schuhwünsche

Für das Schuhwerk von Schauspielerin Anne Hathaway in 'Les Misérables' mussten besondere Maßstäbe gelten.

Es war nicht leicht, die Schuhe zu kreieren, die Anne Hathaway (30) in 'Les Misérables' trägt. 

Der Kostümdesigner am Filmset, Paco Delgado, erklärte gegenüber 'WWD', wie sich die Ernährungsweise der Schauspielerin ('Der Teufel trägt Prada') auf ihr Schuhwerk in dem neuen Musicalfilm auswirkte. "Sie ist Veganerin, also konnten wir keine tierischen Materialien für die Schuhe ihrer Rolle Fantine nutzen. Wir mussten spezialisierte Schuster finden, die Schnürstiefel und Ankle-Boots herstellen können. Wir haben auch flache Schuhe für sie kreiert, die aber sehr viel eleganter waren als normalerweise." 

Rafael van der Vaart

Tochter Jesslynn feuert Mama Estavana bei der Handball-WM in Japan an

Estavana Polmann, Jesslynn van der Vaart und Rafael van der Vaart
Die drei sind ein starkes Team: Estavana Polmann freut sich über die Unterstützung ihrer größten Fans Jesslynn van der Vaart und Rafael van der Vaart.
©Gala

Delgado fuhr fort, dass auch die Mode des 19. Jahrhunderts - der Epoche, in der 'Les Misérables' spielt - die Schuhentwürfe der Schauspieler einschränkte. "Das war eine sehr spezielle Zeit für Schuhe. Die Absätze verschwanden bei Frauenschuhen komplett", erklärte der Kostümdesigner und verriet außerdem, dass das Schuhwerk für den Film von spezialisierten Schustern in Rom, Madrid und London angefertigt wurde. Allerdings entpuppten sich nicht nur die Frauenschuhe als Herausforderung - auch die Männer hatten bestimmte Wünsche. "Hugh Jackman [als Jean Valjean] trug ein Paar Springerstiefel aus Leder und ganz grobe Leinenschuhe. Außerdem wollte er Holzschuhe tragen. Es war sehr schwierig, darin zu laufen, aber er fand heraus, wie es ging. Und bei Russell Crowe [als Javert] ging es die ganze Zeit um Stiefel." 

Somit hatte also nicht nur Anne Hathaway besondere Ansprüche, was ihre Schuhe anging. 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche