Anna Wintour Neuer 'Vogue'-Dokumentarfilm

Anna Wintour
© CoverMedia
'Vogue'-Chefin Anna Wintour steht im Mittelpunkt eines neuen Dokumentarfilmes.

Anna Wintour (62) steht mit anderen 'Vogue'-Redakteuren für eine neue Doku vor der Kamera.

Der 'Vogue'-Dokumentarfilm blickt hinter die Kulissen der bekanntesten Shootings der Mode-Bibel und nutzt Fotos und Filmmaterial aus dem Archiv. Weiterhin zeigt der von 'HBO' produzierte Streifen Interviews mit den Redakteuren und Designern. Neben der Chefredakteurin der amerikanischen 'Vogue' treten Mode-Größen wie Grace Coddington, Phyllis Posnick und Camilla Nickerson in dem Dokumentarfilm auf. Auch die Cover-Stars des Magazins Nicole Kidman (45, 'Moulin Rouge') und Sarah Jessica Parker (47, 'Sex and the City') kommen ebenso zu Wort wie die Designer Marc Jacobs und Nicolas Ghesquière. Darüber hinaus bietet das Archivmaterial faszinierende Einblicke in längst vergangene Zeiten der 'Vogue' mit Journalisten wie Babs Simpson und Polly Mehlen.

Anna Wintour leitet das legendäre Modemagazin seit fast einem Viertel Jahrhundert. In dem Kinohit 'Der Teufel trägt Prada' spielt Meryl Streep die fiktionale Rolle einer Chefredakteurin, von der angenommen wird, dass sie von Wintour inspiriert sei.

Der Modestar trat auch in dem Dokumentarfilm 'The September Issue' auf, der von der Produktion der wichtigsten Ausgabe des Jahres berichtet.

"Die Redakteure waren schon immer unsere geheime Waffe. Deshalb dachte ich, wenn wir die 'Vogue' feiern, dann sollten wir gleichzeitig auch diese großartigen Redakteure feiern", erklärte sie.

Der Dokumentarfilm 'In Vogue: The Editor's Eye' wird erstmalig am 6. Dezember auf 'HBO' ausgestrahlt.

CoverMedia

Mehr zum Thema

Gala entdecken