VG-Wort Pixel

Anna Wilken Deshalb legt sie vorerst eine Social-Media-Pause ein

Anna Wilken
Anna Wilken
© Jeremy Moeller / Getty Images
Drei Jahre lang haben Anna Wilken und Sargis Adamyan versucht, mittels künstlicher Befruchtung schwanger zu werden – nun hat es geklappt. Voller Freude verkündete das Model die schönen Neuigkeiten via Instagram. Jetzt will sich die 25-Jährige aber erst mal eine Auszeit gönnen. Und zwar aus einem ganz bestimmten Grund.

Anna Wilken, 25, ist schwanger. Der Kinderwunsch des Models scheint sich nach mehreren Versuchen der künstlichen Befruchtung endlich zu erfüllen. "Worte können meine aktuelle Gefühlslage kaum beschreiben und ich bin froh, dass ich es nicht für mich verheimlichen muss", erklärt die Frau von Sargis Adamyan ihre Entscheidung, direkt mit der freudigen Botschaft an die Öffentlichkeit gegangen zu sein. Auch, wenn ein Funken der Angst wohl bleiben wird.

Anna Wilken will die Zeit mit ihrer Familie genießen

"Natürlich weiß ich, was alles passieren kann. Da ich es selbst schon erlebt habe und klar ist eine gewisse Angst da...", so Anna Adamyan einen Tag, nachdem sie ihre Schwangerschaft publik gemacht hatte. Trotz der Sorgen sei sie voller Dankbarkeit und Vorfreude. Besonders viel Kraft geben ihn nun die Familie und Freunde, die für sie da sind und sie in dieser magischen Zeit begleiten werden. Für Anna Wilken ist es wichtig, jetzt auch ihrem Körper und "unserem Licht Vertrauen zu schenken". Genau aus diesem Grund möchte sich die einstige "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin nun die Zeit nehmen, um ihr ganz persönliches Wunder mit ihren Liebsten genießen zu können. 

Eine Entscheidung, die nicht nur ihr Management nachvollziehen kann, sondern auch die Fans. Über drei Jahre haben die Instagram-Follower:innen mit Anna mitgefiebert, ihr die Daumen gedrückt und bei jedem Niederschlag mitgelitten. Jetzt freuen sich die Fans mit der 25-Jährigen und vergewissern ihr, dass sie nur auf sich selbst hören soll. "Ich weine, hab so Gänsehaut von der Sprachnachricht und hab direkt geweint. oh man freu mich so sehr für euch, nur das Beste [sic|!!! Ihr seid so stark", lautet einer der unzähligen Zusprüche unter Annas letztem Post.

Der Moment, in dem sie von ihrem Baby erfuhr

Für die Influencerin ist das Teilen ihres Privatlebens Bestandteil von Social Media. Ein Weg, den sie bewusst eingeschlagen hat. "Primär möchte ich Sensibilität für dieses Thema schaffen", erklärte Anna Wilken im GALA-Interview. Dazu zählen für sie die guten sowie negativen Nachrichten. 

Mit dem Teilen des privaten Telefonats zwischen ihr und ihrer Kinderwunsch-Ärztin bleibt das frisch verheiratete Model ihrer Community treu. Der Mitschnitt des Anrufes zeichnet den Moment auf, in dem Anna von ihrem Baby erfährt  – die Freudentränen sind dabei nicht zu überhören. Ein Augenblick der für Gänsehaut sorgt.

Verwendete Quellen: instagram.com, eigenes Interview

jna Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken