VG-Wort Pixel

Anna-Maria Zimmermann Erstes Baby-Interview

Anna-Maria Zimmermann hat jeden Grund zum Strahlen!
Anna-Maria Zimmermann hat jeden Grund zum Strahlen!
© Action Press
Ein Neugeborenes mit nur einem Arm versorgen, weil der andere gelähmt ist? Für Anna-Maria Zimmermann kein Problem. Vorausgesetzt, man entwickelt die richtige Technik

Am 15. Dezember ging der größte Traum der Schlagersängerin Anna-Maria Zimmermann, 29, in Erfüllung: Ihr Sohn Matti erblickte das Licht der Welt - und sie wurde Mutter! In einem Interview mit der "BILD"-Zeitung zeigt Zimmermann nun zum ersten Mal ihren drei Wochen alten Sohn und spricht über das neues Leben als Mutter.

Anna-Maria Zimmermann lässt sich nicht einschränken 

"Ich mache das ganz locker mit einer Hand und habe in den letzten drei Wochen meine eigene Technik entwickelt - alles komplett mit rechts", erzählt die Musikerin. 2010 wurde die Schlagersängerin auf dem Weg zu ihrem Auftritt Opfer eines lebensbedrohlichen Hubschrauberabsturzes. Anna-Maria Zimmermann erlitt schwerste Verletzungen, lag mehrere Wochen im Koma. Mit den Folgen kämpft sie noch heute: Ihr linker Arm ist seit dem Unfall gelähmt.

Deshalb hatte sie einen Kaiserschnitt

Auch ihr Becken war gebrochen und verheilte nur mühsam. Das ist auch der Grund, wieso der kleine Matti per Kaiserschnitt auf die Welt kam. "Ich wollte jetzt keine Risiken eingehen", erklärt die frischgebackene Mutter glücklich, "als man mir nach der Geburt im Krankenhaus Matti auf die Brust legte, habe ich sofort ganz tiefe Gefühle für den kleinen Mann entwickelt."

Job und Familienleben? Kein Problem 

Unterstützung bekommt Anna-Maria von ihrem Ehemann Christian, 37, der sich als toller und hilfsbereiter Vater entpuppt. "Zum Beispiel, wenn der Kleine gebadet werden muss", erzählt Zimmermann, "wir sind ein tolles Team." Deswegen plant die Sängerin, bereits im Februar wieder auf der Bühne zu stehen. Angst, den kleinen Matti zu vernachlässigen, hat sie nicht. "Wenn ich zu einem Konzert fahre, schläft der Kleine schon. Und wenn ich zurückkomme, sowieso. Da merkt er in der ersten Zeit gar nicht, dass ich weg bin", so Zimmermann auf Nachfragen der BILD-Zeitung. 

aen Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken