VG-Wort Pixel

Anna-Maria Ferchichi Nach Krankenhausaufenthalt ist sie wieder zu Hause

Bushidos Frau Anna-Maria Ferchichi wurde aus dem Krankenhaus entlassen. Zuvor hatte sich der Rapper zu den Hintergründen geäußert.

Anna-Maria Ferchichi, 40, die Frau von Bushido, 43, lag in den vergangenen Tagen im Krankenhaus. Der Rapper teilte auf Instagram ein Bild der achtfachen Mutter, wie sie im Bett liegend erschöpft Richtung Kamera lächelt.

Bushido: Foto zeigte seine Frau im Krankenbett

"Wir vermissen dich", schrieb der Rapper zu dem Schnappschuss, den er in seiner Instagram Story hochgeladen hatte. Auf einem weiteren Bild saß das Ehepaar, vermutlich im Park eines Klinikums, in der Sonne auf einer Wiese. Zwischen ihnen ihre ältere Tochter.

Kurz darauf gab Bushido allerdings leichte Entwarnung. "So lange ich noch halbwegs normal aussehe, möchte ich mich jetzt hier nochmal kurz vor die Kamera setzen bzw. stellen und ankündigen, nachdem wir jetzt die letzte Woche alle ein bisschen krank waren und Corona hin und her und so, sind wir jetzt alle wieder fast halbwegs am Start", erklärt Bushido in seiner Story und richtet im Anschluss "liebe Grüße an Anna-Maria" aus. Ein Herz vom Gatten gab es dann auch noch.

Anna-Maria Ferchichi wurde entlassen

Nun ist die Familie endlich wieder vereint. "Hey. Bin seit gestern wieder zuhause [sic]" schreibt Anna-Maria am 16. Juli zu einem Foto ihres Mannes, der eines der Drillingsbabys im Arm hält.

Aus welchem Grund genau die achtfache Mutter ins Krankenhaus eingewiesen werden musste und wie es ihr mittlerweile geht, hat sie bisher nicht verraten.

Verwendete Quelle: instagram.com

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken