VG-Wort Pixel

Anna-Maria Ferchichi Hoffnung auf das Drillings-Happy-End

Anna-Maria Ferchichi ist seit 2012 mit Rapper Bushido verheiratet.
Anna-Maria Ferchichi ist seit 2012 mit Rapper Bushido verheiratet.
© imago/DeFodi
Anna-Maria Ferchichi und ihr Mann Bushido bangen noch immer um das Leben ihrer Drillinge. Doch ein Bild auf Instagram macht Hoffnung.

Anfang August haben Anna-Maria Ferchichi (39) und Rapper Bushido (42) den Albtraum aller werdenden Eltern auf Instagram und Twitter mitgeteilt: "Ein Herz meines Kindes wird voraussichtlich in den nächsten 2-3 Wochen aufhören zu schlagen", beschrieb Ferchichi damals die düstere Prognose, die ihr hinsichtlich ihre Drillingsschwangerschaft gestellt wurde. Doch ein Bild, das die 39-Jährige nun - also rund einen Monat später - in einer Instagram-Story gepostet hat, gibt Anlass zur Hoffnung. "Ihr werdet so sehnlichst erwartet", schreibt Ferchichi - und postete dazu drei Babykopf-Emojis.

Den Diagnosen und Prognosen zum Trotz scheint es zum Glück also nach wie vor allen drei ungeborenen Kindern gut zu gehen. Doch erst, wenn das Paar die Drillinge gesund und munter in den Armen halten kann, wird Bushido wieder an Musik denken können. Das hatte der Rapper bereits Anfang August dieses Jahres in einem Tweet mitgeteilt: "Da es sein kann, dass wir eines unserer ungeborenen Kinder beerdigen müssen, bitte ich um Verständnis, dass Musik momentan keinen Platz in meinem Leben einnimmt", schrieb er damals.

Seit 2011 sind der Rapper und Sarah Connors (41) jüngere Schwester ein Paar. Ein Jahr später heirateten die beiden; sie brachte einen Sohn mit in die Ehe. Gemeinsam bekamen sie dann Zwillingsmädchen und zwei Söhne, derzeit ist die fünffache Mutter mit eineiigen Drillingsmädchen erneut schwanger.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken