VG-Wort Pixel

Anna-Maria Ferchichi "Periode zu spät dran" – neuntes Kind für sie und Bushido?

Anna Maria Ferchichi + Bushido + Familie
Bekommen Anna-Maria Ferchichi und Bushido etwa bald ihr neuntes Baby?
Mehr
Anna-Maria Ferchichi überrascht auf Instagram mit der Aussage, dass ihre Periode bisher ausgeblieben ist. Die Achtfachmama wird fünf Monate nach der Geburt der Drillingsmädchen doch nicht etwas schon wieder schwanger sein?

"Oh, bitte nicht", lautete die eindeutige Antwort von Anna-Maria Ferchichi, 40, als ein Fan sie im Dezember 2021 – einen Monat nach der Geburt der Drillingsmädchen – fragte, ob sie noch weitere Kinder haben möchte. Dazu fügte sie erschrockene und überforderte Emojis hinzu. Doch jetzt, vier Monate später, scheint die Aussicht auf ein neuntes Kind für die Ehefrau von Bushido, 43, gar nicht mehr so erschreckend zu sein.

Anna-Maria Ferchichis Periode ist spät dran

Zumindest wirkt Anna-Maria recht entspannt, als sie in ihrer Instagram Story erzählt, was Sache ist: "Mein Mann und ich haben uns heute doch tatsächlich darüber unterhalten, – weil meine Periode ein bisschen spät dran ist – was eigentlich wäre, wenn wir noch ein Kind bekommen würden. Joa, er schien gar nicht so abgeneigt und dann waren wir mit allen Kindern im Block House essen und dann hat er gesagt: 'Auf gar keinen Fall.' Ich musste so lachen."

Anna-Maria wirkt bei diesen Worten fast schon ein bisschen zu entspannt, bedenkt man ihre Reaktion im Dezember und die Strapazen, die die 40-Jährige hinter sich hat.

Zusammen mit Bushido hat Anna-Maria sieben Kinder – die neunjährige Tochter Aaliyah, die neunjährigen Zwillinge Laila und Djibrail, den siebenjährigen Sohn Issa und eben die fünf Monate alten Drillingsmädchen Leonora, Naima und Amaya. Die Schwester von Sarah Connor, 41, brachte zudem ihren neunzehnjährigen Sohn Montry mit in die Ehe.

Familienfoto

Sorgen und Strapazen als Achtfachmutter

Vor allem die Schwangerschaft mit den Drillingen war für Anna-Maria alles andere als einfach. In den ersten Wochen hatte sie Sturzblutungen und musste später lange um das Leben eines ihrer Babys bangen. Auf Instagram teilte Bushido damals sogar mit, dass es sein könne, dass sie das ungeborene Mädchen verlieren. Doch zum Glück ist alles gut gegangen und Anna-Maria brachte drei gesunde Kinder zur Welt.

Und auch der große Bauch machte der Achtfachmama schwer zu schaffen. Erst vor einigen Wochen gab Anna-Maria an, sich mit Hilfe von Sport endlich wieder pudelwohl in ihrem Körper zu fühlen.

Ausgeschlossen ist natürlich nicht, dass das Paar noch einmal Eltern wird – wer acht Kinder bewerkstelligt bekommt, schafft wohl auch ein neuntes – doch es wäre schon eine riesige Überraschung, wenn Bushido und Anna-Maria es wirklich noch einmal darauf ankommen lassen würden.

Verwendete Quelle: instagram.com

jno Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken