VG-Wort Pixel

Anna Kraft TV-Moderatorin hat Multiple Sklerose

Anna Kraft will sich von der Krankheit nicht ausbremsen lassen.
Mehr
Moderatorin Anna Kraft macht öffentlich, dass sie unheilbar krank ist: 35-Jährige leidet an multipler Sklerose.

Anna Kraft erinnert sich noch gut daran, wie sie von ihrer Krankheit erfahren hat: Ursprünglich war sie in dem Glauben ins Krankenhaus gefahren, sich einen Nerv am Rücken eingeklemmt zu haben. Doch zahlreiche Tests gaben am folgenden Tag eine andere Diagnose: Die Moderatorin war an Multipler Sklerose erkrankt. Seit sechseinhalb Jahren leidet sie nun schon an der chronischen Entzündung des Nervensystems.

Anna Kraft: MS-Erkrankung soll nicht länger geheim bleiben

Nicht nur für ihre Fans kommt diese Nachricht überraschend - denn der mehrfachen Mutter und Sportlerin war nie etwas anzumerken. "Das ist halt eine Krankheit, die sieht man einem nicht an", so Kraft. "Wenn einer ein Bein gebrochen hat, dann hat man meistens einen Gips, und dann sieht man das, aber bei der MS ist es etwas, was für Außenstehende oft nicht sichtbar ist." Auch beruflich will sie sich von der Krankheit nicht ausbremsen lassen: Ab 16.9. präsentiert sie gemeinsam mit Robby Hunke, Arnd Zeigler und Lukas Podolski jeweils ab 17.30 Uhr die neuartige Spieltagsshow „Matchday“ auf dem Streamingdienst TV NOW. Sehen Sie im Video, wie die 35-Jährige im Alltag mit ihrer Krankheit umgeht.

Quelle: RTL

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken