VG-Wort Pixel

Anna Juliana Jaenner Ex-GZSZ-Star soll wegen Hund ohne Leine in den Knast

Anna Juliana Jaenner
Anna Juliana Jaenner
© Action Press
Die ehemalige GZSZ-Darstellerin Anna Juliana Jaenner hat Ärger am Hals: Sie soll 100 Geldstrafe zahlen oder für 20 Stunden ins Gefängnis.

Muss Ex-GZSZ-Star Anna Juliana Jaenner, 32, wirklich ins Gefängnis? Wenn es nach der Schauspielerin geht, wohl schon. Denn Anna Juliana hat die Wahl: 100 Euro Geldstrafe oder für 20 Stunden in den Knast. Und was macht sie? Sie entscheidet sich wahrscheinlich für den Knast.

Anna Juliana Jaenner bekam Ärger mit dem Ordnungsamt

Alles begann damit, dass Anna Juliana Jaenner, die mit ihrer Rolle der Olivia Christen (Affäre von Alexander Köster) bekannt wurde, mit ihrem Hund in ihrer Heimat Österreich unterwegs war. Normalerweise lebt die 32-Jährige in Berlin, doch um ihre Mutter in der Corona-Zeit zu unterstützen, verbrachte sie einige Zeit bei ihr in Salzburg.

Als Anna Juliana dort einkaufen wollte und ihren Hund mitnahm, passierte es. Sie ging laut eigener Aussage gegenüber "Bild" gerade "auf einem kaum genutzten und ausgeschilderten Spazierweg für Fußgänger und Radfahrer", als zwei Männer vom Ordnungsamt auf sie zukamen. Der Grund: Ihr Hund war nicht angeleint.

"Die waren recht rabiat, meinten, dass es gefährlich sei, wenn der Hund nicht angeleint ist und fragten, ob es sich um einen Listenhund handelt", schildert Anna Juliana die Situation. Ihr Hund sei jedoch ein Mischling, der alles andere als gefährlich oder aggressiv sei.

Anzeige wegen nicht angeleintem Hund

Trotzdem gab es eine Anzeige für die Wahl-Berlinerin: "Ich soll 100 Euro Strafe zahlen – wenn ich die nicht zahlen kann oder sie nicht begleichen will, muss ich für 20 Stunden in den Knast. 100 Euro! Das finde ich generell eine Frechheit und vor allem für die aktuelle Zeit im Corona-Lockdown, wo man nicht viel verdient, recht viel Geld."Knast.

Deshalb denke Anna Juliana auch tatsächlich darüber nach, die Zeit im Knast abzusitzen als so viel Geld zu zahlen. Das einzige Problem: Ihr Hund kann wahrscheinlich nicht mit ins Gefängnis.

Verwendete Quellen:bild.de, Instagram

jno Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken