"Bauer sucht Frau": Anna Heiser: Mit dieser Botschaft wendet sie sich an ihre Fans

"Bauer sucht Frau"-Star Anna Heiser und ihr Mann Gerald haben ihr noch ungeborenes Kind verloren. Jetzt meldet sich die 29-Jährige nach diesem schweren Schicksalsschlag erneut bei ihren Fans.

Anna Heiser

Es kostet viel Kraft, eine Fehlgeburt zu verarbeiten, denn der tragische Verlust bedeutet einen tiefen Einschnitt in das eigene Leben. Auch Anna Heiser musste diese schreckliche Erfahrung machen. Auf Instagram ließ sie ihre Fans an ihrem traurigen Schicksal teilhaben. Mit einem "Auf Wiedersehen, mein Sternchen", verabschiedete sich die TV-Bäuerin von ihrem Ungeborenen. Jetzt meldet sich die 29-Jährige erneut bei ihren Followern. 

Anna Heiser ist nach ihrer Fehlgeburt auf dem Weg nach Hause

In ihrer Story erhalten Anna Heisers Fans einen Blick auf ihren Auto-Rückspiegel. Darin wird der Sonnenuntergang von Namibia reflektiert. Die 29-Jährige schreibt dazu: "Auf dem Weg nach Hause." Außerdem richtet sich die gebürtige Polin direkt an ihre Fans. "Danke für Eure lieben Worte, Kommentare und all die Nachrichten. Ich werde mich bald bei Euch melden", verspricht sie ihren Anhängern.

Eine Fehlgeburt belastet viele Mütter und Väter noch lange Zeit. Auch Anna Heiser und ihr Mann Gerald versuchen jetzt, Kopf und Herz wieder frei zu bekommen. Lassen wir Ihnen so viel Zeit, wie sie brauchen.

17. Januar 2020

Anna Heiser erleidet Fehlgeburt

Diesen Schicksalsschlag kann Anna Heiser, 29, nicht in Worte fassen. Auf ihrem Instagram-Kanal zeigt die "Bauer sucht Frau"-Teilnehmerin ein stimmungsvolles Foto aus ihrer neuen Heimat Namibia: ein Baum vor einem Sonnenuntergang. Darunter Zeilen, die nichts Offensichtliches preisgeben, aber beim Lesen durch Mark und Bein gehen: "Im Leben passieren Sachen, die man nicht wahr haben möchte", schreibt Anna. "Man will aufwachen und hofft, dass es nur ein Albtraum war. Dies ist aber die böse Realität. Der letzte Funken Hoffnung ist gestorben. Auf Wiedersehen, mein Sternchen!"

Anna Heiser: Fans erahnten ihre Schwangerschaft

Die Vermutung liegt nah, gibt es doch in den vergangenen Wochen immer wieder Gerüchte um eine Schwangerschaft der 29-Jährigen. Von Übelkeit ist die Rede, Fans spekulieren über einen kleinen Babybauch. Doch Anna und ihr Mann, der Landwirt Gerald Heiser, verraten nichts. Kein ungewöhnliches Schweigen. Viele Eltern wollen die ersten kritischen Monate einer Schwangerschaft zunächst überstehen, bevor sie die freudigen Neuigkeiten verkünden.

Tragische Schicksalsschläge

Auch Stars werden vom Leben hart getroffen

"Bauer sucht Frau": Die Trauer ist groß: Schlager-Musiker und "Goodbye Deutschland"-Liebling Jens Büchner stirbt am 17. November 2018 im Alter von 49 Jahren in einem Krankenhaus auf Mallorca an den Folgen von Lungenkrebs. Er hinterlässt eine Großfamilie, bestehend aus Ehefrau Daniela ...
"Bauer sucht Frau": ... fünf leiblichen Kindern, drei Stiefkindern und einer Enkelin. Die Kleinen vermissen ihren Papa natürlich sehr, doch es gibt auch Momente des Glücks, in denen Jenna Soraya und Co. auch wieder lachen können. "Papa wäre so stolz auf dich", schreibt sie dazu ...
"Bauer sucht Frau": In einem Posting auf Instagram Stories erinnert sich Witwe Daniela an ihre Hochzeit mit Jens im Juni 2017. Dazu spielt sie das Lied "Einmal" von Mark Forster. "Einmal, einmal, das kommt nie zurück. Es bleibt bei einmal, doch ich war da zum Glück. Nicht alles kann ich wieder haben Freude, Trauer, Liebe, Wahnsinn. Einmal, und ich war da zum Glück", heiß es im Refrain.
Schock in der Sportwelt: Radsportlerin Kristina Vogel ist nach einem Trainingsunfall im Juni querschnittsgelähmt und sitzt von nun am im Rollstuhl. Im "Spiegel"-Interview spricht die Olympiasiegerin erstmals über den folgenschweren Unfall bei dem ihr Rückenmark am Brustwirbel durchtrennt wurde: "Egal, wie man es verpackt, ich kann nicht mehr laufen. Und das lässt sich nicht mehr ändern. Aber was soll ich machen? Ich bin der Meinung, je schneller man eine neue Situation akzeptiert, desto besser kommt man damit klar." Hut ab für diesen Kämpfergeist. 

78

Anna & Gerald bestätigen den schlimmen Verlust

Für Anna und ihren Gerald ist der schlimmste Fall eingetreten. "Wir haben unser erstes Baby verloren. Aber mehr möchte ich nicht dazu sagen. Wir müssen es erstmal verarbeiten", bestätigt Anna gegenüber "Bunte". Ein solcher Schicksalsschlag macht stumm. Ihre Fans allerdings spenden Trost: "Das tut mir von Herzen leid für euch! Es bricht einem das Herz, ich kenne das auch", schreibt eine Followerin, und fährt tröstend fort: "Aber du bist nicht alleine. Und euer Sternchen wird euch immer begleiten, auch wenn es nicht lange bei euch sein konnte". Eine weitere Userin schreibt: "Ich wünsche euch viel Kraft und drücke euch die Daumen, dass es bald wieder klappt".

Das Paar macht aktuell schlimme Zeiten durch. Doch es darf sich auf den Rückhalt von Familie, Freunden und Fans stützen. Irgendwann wird für Anna und Gerald die Sonne wieder aufgehen. 

Verwendete Quellen: Bunte, Instagram


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche