VG-Wort Pixel

Anna Christiana Hofbauer Warum mag keiner die Bachelorette?

Anna Christiana Hofbauer
Anna Christiana Hofbauer
© RTL/Armanda Claro
Gala.de erklärt, warum "Bachelorette" Anna Christiana Hofbauer bei den Zuschauern nicht so gut ankommt

So hat sie sich das bestimmt nicht vorgestellt! Am Mittwoch (23. Juli) wurde die zweite "Bachelorette"-Folge auf RTL ausgestrahlt. Doch für ihre Teilnahme bekommt Anna Christiana Hofbauer kaum positives Feedback von ihren Fans. Auf ihrer Facebookseite tobt sogar ein regelrechter Shitstorm gegen die 25-Jährige! Aber warum genau sind die Zuschauer so genervt von der Bachelorette?

Zweite Sendung, zweite Heul-Attacke: Dass Anna ihren Tränen immer wieder freien Lauf lässt, kommt bei den Fans nicht gut an.
Zweite Sendung, zweite Heul-Attacke: Dass Anna ihren Tränen immer wieder freien Lauf lässt, kommt bei den Fans nicht gut an.
© RTL

Fest steht: Viele Fans haben ein Problem damit, dass Anna Christiana Hofbauer professionelle Musicaldarstellerin ist. Dass die Blondine in der zweiten Folge auch zum zweiten Mal in Tränen ausbrach, halten die meisten Zuschauer nämlich für gespielt. "Was kann man ihr glauben? Sie ist Schauspielerin!", beschwert sich eine Internet-Userin. Ein weiterer Zuschauer kommentiert auf Annas Facebookseite: "Das ist doch alles nur Fake!"

Aber auch Annas Herzbuben scheinen alles andere als angetan von ihr zu sein - vor allem, wenn es um ihr Aussehen geht. Wie ein Insider exklusiv gegenüber Gala.de berichtete, waren die Kandidaten mehr an Sauf-Eskapaden als an der Bachelorette selbst interessiert. "Wir haben uns die Anna schöngetrunken", so die anonyme Quelle. Und das war auch in der zweiten Sendung deutlich zu sehen: Immer wieder griffen die Jungs zu Bier und Co. Anna schöne Augen machen? Nebensache!

Die Bachelorette beim Gruppendate in Portugal.
Die Bachelorette beim Gruppendate in Portugal.
© RTL/Armanda Claro

Zumal die Allgäuerin regelmäßig für Fremdschäm-Momente sorgt. Beim gemeinsamen Picknick etwa fragte die Bachelorette in die Runde: "Was macht einen guten Kuss aus?" Wie unangenehm, dass nur einer der Männer eine Antwort darauf wusste ("Leidenschaft!"). Für Anna offenbar kein Problem, denn sie ließ sich nicht davon abbringen, das Thema zu besprechen. "Küssen ist wichtiger als Sex", erklärt sie den Jungs. Dass die komplette Männerunde darauf nichts zu sagen hatte, war sogar vielen Zuschauern unangenehm. "Diese Reaktion sagt doch schon alles!", lautet ein Eintrag auf Annas Pinnwand.

lge Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken